Wellness & Gesundheit

13 Möglichkeiten, Kopfschmerzen ohne Medikamente zu lindern

Lösungen gegen Kopfschmerzen, ohne dass Sie Medikamente nutzen!

Noch wichtiger geworden sind medikamentenfreie Lösungen, insbesondere bei Kopfschmerzen, die durch Hunger und Durst ausgelöst werden. Aus diesem Grund suchen viele Menschen im Internet nach Möglichkeiten, Kopfschmerzen ohne Medikamente zu lindern. Ist es also möglich, Kopfschmerzen, deren Auftreten ungewiss ist, mit natürlichen Lösungen zu lindern?

1-Erstellen Sie ein Schlafmuster

Natürlich ist der Zusammenhang zwischen Schlaf und Kopfschmerzen klar und eindeutig. So wie Schlaflosigkeit Kopfschmerzen auslösen kann, löst zu viel Schlafen Kopf- und Körperschmerzen aus. Obwohl die Gesamtschlafzeit ausreichend zu sein scheint, kann unterbrochener Schlaf auch Kopfschmerzen verstärken, da er keine vollständige Erholung bieten kann. 

Wer häufig Kopfschmerzen hat, sollte unbedingt seinen Schlaf regulieren und ausreichend schlafen. Gerade während des Quarantäneprozesses löst nächtliches Sitzen ohne Schlafen und sehr spätes Aufstehen am Tag Kopfschmerzen aus. Unsere Empfehlung; Durch die Regulierung Ihrer unregelmäßigen Schlafzeiten verlängern Sie den Tagesschlaf nicht, und wenn es gar nicht geht dann nur 20 Minuten erholsamen Schlaf und nicht mehr.

2-Ausreichend Wasser trinken

Unzureichender Wasserkonsum führt zu Dehydration, auch Dehydration genannt, die Kopfschmerzen auslöst. Unser Körper verursacht vor allem in heißen Wetterperioden einen Wasserverlust zwischen 500-700 Millilitern durch Verdunstung aus der Haut und den Atemwegen. Eine Person, die mindestens 1 Liter Wasser durch den Urin verliert, sollte mindestens 2 bis 2,5 Liter Wasser pro Tag zu sich nehmen. Menschen, die Schwierigkeiten haben, Wasser zu trinken, kann empfohlen werden, das Wasser mit Aroma zu trinken.

Um jeden Morgen frisch zubereitet zu werden, geben Sie die Schale von Früchten wie Apfel, Birne, Quitte oder Zitrone mit süßem und kräftigem Aroma in 1,5 Liter Wasser und lassen Sie sie ruhen. Trinken Sie dieses Wasser langsam als Getränk und tragen Sie es immer bei sich.

Studien zeigen, dass nur ein Tag Fasten Ihre Stammzellen regenerieren kann

3-Verwenden Sie aromatische Öle

Starke Aromaöle wie Lavendel-, Eukalyptus- oder Pfefferminzöl können aufgrund ihrer entspannenden Wirkung zur Linderung von Kopfschmerzen eingesetzt werden. Diese Öle sollten nicht oral eingenommen werden, da sie sehr starke Aromen und Wirkungen haben können. 1 Tropfen Öl kann verwendet werden, indem Sie es auf die Schläfen auftragen oder einige Tropfen in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben und den Dampf riechen. Sie sind gut für Seele und Körper, da sie entspannende Eigenschaften haben und die Atemwege öffnen.

4- Versuchen Sie es mit Kräutertees

Einige seit langem verwendete Kräutertees, deren positive Wirkung bekannt ist, können auch zur Linderung von Kopfschmerzen eingesetzt werden. Neben seiner entspannenden Wirkung bieten auch seine antioxidativen Eigenschaften Vorteile. Besonders Kamille, Ingwer, Salbei und grüner Tee wirken sehr gut als Schmerzmittel. Der wichtigste Punkt hierbei ist jedoch, dass diese Kräutertees alleine zubereitet und frisch verzehrt werden müssen. Auch das Mischen der Kräuter und/oder das lange ruhen lassen kann schädlich sein, da sich einige schädliche Wirkstoffe bilden können. Nach dem Aufkochen sollten Kräutertees in ausreichender Menge in leicht gekühltem Wasser auf ca. 85-90 Grad zubereitet werden, eine Weile gewartet und 2-3 Minuten gestillt werden, und sie sollten vollständig konsumiert werden. Die überschüssige Menge sollte gegossen werden.

5-Tragen Sie einen Kalt- oder Heißwasserbeutel auf

Das Auftragen des Kaltwasserbeutels auf den Oberkopf, die Schläfen und die Stirn ist gut bei Kopfschmerzen, vor allem bei Migräne wirksamer. Während dieser Anwendung sollte die allgemeine Körpertemperatur des Patienten jedoch normal sein und ihm sollte nicht kalt sein. Das Anlegen eines Kaltwasserbeutels bei Personen, denen bereits kalt und kalt ist, kann die Kopfschmerzen verstärken.

Die Anwendung des Heißwasserbeutels auf die Nacken- und oberen Rückenmuskulatur kann die Schmerzen lindern oder lindern, und diese Anwendung ist bei Spannungskopfschmerzen wirksamer. Wichtig bei beiden Anwendungen ist, dass Kälte oder Hitze die Haut nicht schädigen oder verbrennen. Kälte kann wie Hitze die Haut verbrennen und schädigen.

6-Massage

Viele Menschen haben bereits die Erfahrung gemacht, dass Massage gut gegen Kopfschmerzen ist. Es sind jedoch Punkte zu beachten. Manche Menschen empfinden Schmerzen/Schmerzen, die als „Allodynie“ bezeichnet werden, wenn sie das Gesicht oder die Kopfhaut berühren. Menschen mit Allodynie sollten nicht massiert werden, da dies die Schmerzen verschlimmern kann.

Wenn keine Allodynie vorhanden ist, können süß-harte Berührungen und Streicheln ohne zu starken Druck auf die Schläfen, zwischen den beiden Augenbrauen, auf die Kopfhaut und den oberen Halsbereich die Schmerzen lindern oder lindern. Ein sehr starkes Drücken, Reiben oder Quetschen mag für den Moment entspannend erscheinen, kann aber die Schmerzen noch verstärken, da die Muskeln später steif werden.

Die Massage der Nackenmuskulatur ist eine Situation, die etwas vorsichtiger sein muss. Wenn möglich, ist es am besten, eine professionelle Massage zu haben. Krämpfe in den Nackenmuskeln oder Abflachung des Nackens sind eine sehr häufige Erkrankung, da Haltungs- und Sitzstörungen sehr häufig sind und eine falsche Massage in diesem Bereich die Krämpfe und Schmerzen verstärken kann. Drücken, reiben oder zu stark auf die Nacken- und oberen Rückenmuskulatur drücken, sollte niemals durchgeführt werden.

7-Auf Atemübungen anwenden

Richtiges Atmen und Atemübungen helfen, Kopfschmerzen zu lindern und leicht einzuschlafen. Es gibt viele verschiedene definierte Atemtechniken, aber ich werde Ihnen eine sehr einfache vorstellen.

Nachdem Sie ungefähr 5 Minuten lang in einer ruhigen, luftigen und geräumigen Umgebung normal gesessen und ausgeruht haben, wird die Atemübung durchgeführt, indem Sie 5 Minuten lang 7 Sekunden lang langsam und tief einatmen, diesen Atemzug 4 Sekunden lang anhalten und langsam und vollständig ausatmen 8-9 Sekunden lang.

8-Nehmen Sie eine warme Dusche

Wenn Ihre Bedingungen geeignet sind, entspannt eine nicht zu heiße Dusche Ihre Muskeln, Ihren Körper und hilft, Ihre Schmerzen zu lindern.

Wenn Sie an Migräne leiden, ist es gut, sich nach dem Duschen kurz den Kopf mit nicht sehr kaltem Wasser zu waschen. Dies ist bei Spannungskopfschmerzen möglicherweise nicht gut.

9-Umgebungslicht regulieren

Wenn Ihre Umgebung mit einem sehr starken weißen Licht beleuchtet wird, kann es Sie entspannen, es durch gelbes Licht zu ersetzen. Darüber hinaus trägt insbesondere bei Migränepatienten auch das Ausruhen in einer dunklen oder dunklen Umgebung dazu bei, die Schmerzen zu lindern, zumindest stellt es sicher, dass die Schmerzen nicht zunehmen.

10-Lärm reduzieren

Lärm kann eine Ursache sein, die die Kopfschmerzen auslöst oder verschlimmert. Wenn möglich, können Sie Ihre Schmerzen reduzieren oder lindern, indem Sie den Geräuschpegel Ihrer Umgebung reduzieren oder sie vollständig beruhigen.

Besonders bei Migränepatienten wird eine ruhige Umgebung noch wichtiger, da Lärm die Schmerzen verstärkt und unerträglich wird.

11 – Achten Sie auf Ihre Lebensmittelauswahl

Einer der wichtigsten Faktoren, die Kopfschmerzen auslösen, ist Hunger. Die Ernährung ist von großer Bedeutung, um den Auslöser von Hungerkopfschmerzen zu reduzieren. Insbesondere Lebensmittel, die im Körper schnell in Zucker umgewandelt werden oder direkt zuckerhaltige Lebensmittel, verursachen eine schnelle und intensive Insulinsekretion und verursachen etwa 1-2 Stunden nach einer Mahlzeit eine weitere Senkung des Blutzuckers, was eine sogenannte Hypoglykämie auslöst.

Hypoglykämie löst auch Kopfschmerzen aus. Anstelle von schnellen Kohlenhydraten (Weißmehllebensmittel, weißer Reis, zuckerhaltige Süßigkeiten, intensiv süße Früchte, Kartoffeln und andere stärkehaltige Lebensmittel), Lebensmittel mit komplexen Kohlenhydraten, die nicht schnell in Zucker umgewandelt werden können (unverarbeitete und Vollkornprodukte, die nicht hergestellt werden) in Kleiemehl, Hülsenfrüchte, Nüsse, grüne Bohnen) Blattloses Gemüse) lässt Zucker langsam ins Blut übergehen und beugt Hypoglykämien vor.

Darüber hinaus verhindert der Verzehr von komplexen Kohlenhydraten eine Gewichtszunahme. Natürlich beugt der Verzehr von Proteinnahrung und grünem Blattgemüse einer Hypoglykämie vor und sorgt dafür, dass Sie satt sind.

12 – Vernachlässigen Sie nicht die Natur, Sonnenlicht und Bewegung

Da der Blutkreislauf in einem ständig inaktiven Körper verlangsamt wird und einige Substanzen wie Endorphine, Enkephalin und Adrenalin, die während der Bewegung ausgeschüttet werden und unserem Körper aufbauend, reparierend und energetisierend wirken, nicht ausgeschieden werden können, fühlen sich die Menschen umso mehr müde, energiegeladen und unglücklich.

Da sowohl das Gefühl der Müdigkeit als auch das Unglücklichsein Schmerzen auslösen können, reduzieren nicht anstrengende tägliche Übungen und Bewegung Ihre Kopfschmerzen oder sorgen dafür, dass sie überhaupt nicht auftreten.

Sie müssen nicht die perfekten Bedingungen zum Trainieren haben, wie das Fitnessstudio oder große Parks, Freiflächen. Sie können Dehnübungen durchführen, die Sie in jeder Umgebung machen können, indem Sie die Fenster auf Ihrem Balkon, wenn Sie einen haben, oder in Ihrem größten Zimmer, wenn Sie keinen Balkon haben, öffnen, damit Tageslicht und frische Luft eindringen können.

13-Versuchen Sie, Stress zu vermeiden

Stress als Hauptauslöser von Kopfschmerzen ist natürlich die wichtigste Bedingung, um Schmerzen zu lindern. In Anbetracht der Tatsache, dass ein stressfreies Leben nicht möglich ist und sogar ein gewisser Stress für das Leben notwendig ist, wird es ausreichen, einen Teil des Stresses zu akzeptieren und zu lernen, mit unnötigem und intensivem Stress umzugehen.

Die Formel für den Umgang mit Stress ist nicht sehr kompliziert; Wenn es etwas gibt, was Sie angesichts eines Stressfaktors tun können, tun Sie es, wenn Sie nichts für eine Lösung tun können, akzeptieren Sie es oder werden Sie es am besten los.

10 überraschende Fakten über Vagina

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button