Lifestyle

4 Aktivitätsvorschläge für „tabletsüchtige“ Kinder

„Mein Kind kriegt den Kopf vom Tablet nicht hoch!“ Diesen Satz hören wir heutzutage immer mehr von Eltern. 

Früher verbrachten Kinder die ganze Zeit draußen und spielten mit ihren Freunden, und sie nach Hause zu bringen, erforderte viel Mühe. Natürlich sprechen wir über die Zeiten, als die Technologie nicht so viel in unser Leben eindrang. Heutzutage freuen wir uns, wenn Kinder ausgehen, spielen und mit ihren Freunden kommunizieren.

Von Tablets bis hin zu Computern sind die technischen Geräte, mit denen Kinder fast ihre ganze Zeit verbringen möchten, sowohl schädlich als auch nützlich. Es gibt Aktivitäten, die mit Kindern gemacht werden sollten, um sie ein wenig von den Tablets abzulenken, die Kinder vom sozialen Leben fernhalten.

Aktivitäten für zu Hause

Es gibt viele Möglichkeiten, Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen, indem Sie zu Hause bleiben. An dieser Stelle gewinnen zusätzlich zu den unten aufgeführten Vorschlägen Dinge an Bedeutung, die Sie und Ihr Kind lieben. Hier sind die Aktivitäten, die Sie mit den Kindern zu Hause machen können:

Reparieren Sie gemeinsam etwas kaputtes oder nicht funktionierendes zu Hause.

Bereiten Sie gemeinsam ein Lieblingsessen oder ein Dessert zu.

Pflanzen Sie Blumen, gießen Sie die Blumen in Ihrem Zuhause, wechseln Sie gemeinsam die Erde oder pflegen Sie die Blumen.

Sitze, Kissen, Laken usw. im Haus. Bauen Sie ein Zelt mit Gegenständen und spielen Sie darin ein Haus.

Spiele zum gemeinsamen Spielen

Wenn Sie Ihrem Kind das Tablet wegnehmen möchten, können Sie am besten mit ihm kommunizieren und ihm zeigen, dass Sie gemeinsam Spaß haben können. Spiele, die Sie unter Berücksichtigung der Wünsche Ihres Kindes gemeinsam spielen können:

Spielen Sie die Lieblings-Brettspiele Ihres Kindes. (Wie Bruder, Jenga.)

Spielen Sie mit intelligenten Spielzeugen. (Wie Schach, Dame, Solo-Test.)

Spielen Sie solche Spiele, in denen sie ihre Fähigkeiten verbessern können. (Teig, wie ein Gehirnwürfel.)

Nostalgische Spiele spielen (Wie Murmeln, Scharaden, Hauswirtschaft.)

Spielen Sie digitale, aber nützliche Spiele.

Natürlich möchte Ihr Kind auch mit technischen Geräten wie Tablets und Computern spielen. Experten für Kinderentwicklung erinnern immer daran, dass das Verbot von technischen Geräten nicht die Lösung ist. Statt eines Verbots empfehlen sie Spiele wie MentalUP zu spielen, die die kognitiven Fähigkeiten von Kindern verbessern , für eine halbe Stunde pro Tag. Sie können das genehmigte MentalUP Educational Intelligence Game unter diesem Link anzeigen.

Lassen Sie sie spielend Englisch lernen: Novakid wurde speziell für Kinder im Alter von 4-12 Jahren entwickelt und hilft Kindern beim Englischlernen. In den nach europäischen Standards vorbereiteten Trainings wird angestrebt, dass das Kind Englisch lernt, indem es es liebt, versteht und anwendet. Aus diesem Grund werden Spiele im Unterricht als Lehrmethode eingesetzt. Sie können Novakid auf Ihrem Tablet oder Computer verwenden. 

Aktivitäten, die das Familienbewusstsein erhöhen

Einer der wichtigsten Punkte, um Kinder auf etwas anderes als das Tablet aufmerksam zu machen, ist das Engagement und das Familienbewusstsein der Familienmitglieder. Sie können Kindern helfen, vom Tablet wegzukommen, indem Sie ihnen erlauben, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen, und nicht, indem Sie sie verbieten oder hart mit ihnen umgehen.

Hier sind die Aktivitäten mit Kindern, die das Bewusstsein und das Engagement der Familie stärken können:

Laden Sie jemanden ein, mit dem Sie gerne Zeit verbringen, oder gehen Sie Familie und Freunde besuchen.

Schauen Sie sich gemeinsam Ihr altes Familienalbum an, ihre Kindheitsfotos. Sagen Sie ihm in der Zwischenzeit, was ihn interessiert.

Machen Sie Familienfotos oder Selfies, machen Sie Spaß.

Schalten Sie Licht und Technik komplett aus und zünden Sie Kerzen an. Treffen Sie sich als Familie und unterhalten Sie sich.

Körperliche Aktivitäten, die Energie freisetzen können

Kinder sind im Allgemeinen sehr energisch und aktiv. In diesem Fall wäre es ein großer Fehler, ihnen die Schuld zu geben und ihnen zu sagen, dass sie ruhig in einer Ecke sitzen sollen. Wenn Sie sehen, dass Ihr Kind energisch ist, sollten Sie es auf Aktivitäten hinweisen, bei denen es seine Energie von der Tablette wegwerfen kann. Hier sind einige lustige Aktivitäten, die Ihr Kind anregen kann:

Treiben Sie Sport, der ihn nicht ermüdet, mit altersgerechten Bewegungen.

Gemeinsam Musik hören und tanzen.

Reiten gehen.

Steigen Sie auf das Fahrrad.

Gehen Sie in den Vergnügungspark oder das Unterhaltungszentrum.

Verbessern Sie Ihre sportlichen Fähigkeiten, indem Sie Ballspiele wie Basketball, Volleyball und Fußball spielen.

Spielen Sie Spiele, von denen Sie wissen, dass er sie mag, wie Blind und Verstecken.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button