Kultur

5 Buchklassiker, die jeder lesen sollte

Die besten und meistgelesenen Weltklassiker

Lesen befreit Menschen und zeigt andere Wege auf. Während wir diese Wege beschreiten, verändern wir uns, wachsen, verstehen das Denken und seine Bedeutung. Wie unser Wandel gab es wichtige Veränderungen in der Geschichte der Literatur, Ereignisse, die sich gegenseitig auslösten, Schriftsteller und Werke, die ihre Zeit und danach inspirierten. Obwohl die Weltklassiker beim Schreiben nicht mit diesem Namen bezeichnet wurden, wurden sie angesichts der Werte, die sie im Laufe der Zeit in die Literatur einbrachten, als Weltklassiker bezeichnet.

Weltklassiker sind Werke, die von jedermann gelesen werden sollten, ob jung oder alt. Mit ihren nie endenden Werten und ihren immer aktuellen Menschenbeschreibungen werden sie Ihnen mit Sicherheit ein Licht sein.

Die wichtigsten Merkmale der Klassiker sind die Buchcharaktere, als ob sie direkt neben dir wären, die Harmonie der dargestellten Orte und die Sprache und der Stil, die einen anziehen. Wir sind hier mit der Liste der meistgelesenen Weltklassiker!

 

Die Elenden – Victor Hugo

Buchklassiker

Originaltitel: Les Misérables – Buchklassiker

Les Misérables ist ein Werk, das auf der Liste der Weltklassiker steht, und obwohl es sehr lang ist, langweilt es den Leser nie. Es wurde von dem großen französischen Schriftsteller Victor Hugo, dem Vertreter der romantischen Bewegung, verfasst. Les Misérables wurde erstmals 1862 veröffentlicht. Dieses Werk wurde so erfolgreich geschrieben, dass Sie und die Helden des Buches von Abenteuer zu Abenteuer laufen werden. Die Originalsprache des Buches ist Französisch. Jean Valjean, der Protagonist des Buches, wurde wegen Brotdiebstahls zu 5 Jahren Zwangsarbeit verurteilt. Seine Haftstrafe wurde auf 19 Jahre erhöht, nachdem er viele Male versucht hatte, von hier zu fliehen. Nach seiner Haftstrafe erlangt er seine Freiheit zurück, aber ein schwierigeres Leben erwartet ihn.

Er wird von der Gesellschaft geächtet und hat Schwierigkeiten, sich anzupassen. Das Buch Les Miserables erzählt die Lebensgeschichte eines Kriminellen in all seiner Nacktheit. Obwohl es eines der schwer zu lesenden Werke ist, gehört es aufgrund seines Erfolgs, bei jedem Leser die gleiche Begeisterung zu wecken, zu den Klassikern. Les Miserables steht auf der Liste der 100 grundlegenden Bücher, die vom Ministerium für Nationale Bildung für Schüler der Sekundarstufe empfohlen werden.

„Gott erschafft kein Kind, um schlecht zu sein! Schlechte Erziehung macht es schlecht!…Schlechte Eltern, schlechte Umwelt, schlechtes Management sind wie Dreck, sie saugen auch den armen Nachwuchs auf.“

Die Lilie im Tal – Honore de Balzac

Buchklassiker

Balzac, einer der berühmten französischen Schriftsteller, wurde mit seinem Werk Die Lilie im Tal in die Liste der Weltklassiker aufgenommen und in die Liste der 100 wesentlichen Werke aufgenommen, die vom Bildungsministerium für Sekundarschüler empfohlen werden. Dieser Roman entsteht am Wendepunkt von Realismus und Romantik, den beiden Hauptrichtungen der französischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Es nimmt seinen Platz in der Liste der berühmtesten Liebesromane der Welt ein.

Obwohl er ihn als einen der größten Romane von Balzac bezeichnete, an dem er am meisten arbeitete und dem er große Bedeutung beimaß, war er in der Zeit seiner Erstveröffentlichung eines der am wenigsten verkauften Werke. Die Zeit hat Balzac Recht gegeben und dieses Werk hat seinen Platz in den Weltklassikernlisten eingenommen.

Das kurze Thema der Maiglöckchen-Arbeit; Der Hauptprotagonist des Buches, Felix, handelt vom schwierigen Leben und der Ablehnung durch seine Familie. Es wird erzählt, dass Felix Liebe zu Henriette, die später die größte Liebe seines Lebens wurde, so groß war, dass er sein Leben opferte. Maiglöckchen, in dem die Liebe mit dem schmerzhaftesten Aspekt geschrieben wird, gilt als das erfolgreichste Beispiel der Romantikbewegung.

„Kein Mensch kann vor Freude oder Kummer sterben, es sei denn, ich sterbe, während ich durch den Weltraum renne und Gott anflehe, dich bei mir zu lassen.“

Die Mutter – Maxim Gorki

Die Mutter : Maxim Gorki: Amazon.de: Bücher

Der Beitrag russischer Schriftsteller zu Weltklassikern ist eine unbestreitbare Tatsache. Der Roman Ana von Maxim Gorki ist das bekannteste Werk des Autors. Nach dem Roman „Ana“, der 1907 erstmals veröffentlicht wurde, wurde Gorki einer der größten Romanautoren der Welt, genug, um seine Stadt nach ihm benannt zu haben. Das Hauptbuch, das in soziologischen, kulturellen, psychologischen und philosophischen Bereichen untersucht werden kann, ist eines von vielen Werken, da es Begriffe wie Arbeiter, Staat und Kapital enthält.

Im Roman „Die Mutter“ werden die Ereignisse rund um das Leben und die Persönlichkeit eines Arbeiters namens Pavel und seiner Mutter namens Pelage diskutiert. Der Roman enthüllt die soziale, wirtschaftliche und soziale Situation Russlands vor der Revolution.

In einem realistischen Stil geschrieben, ist dieser Roman eines der Werke, in denen der Autor viel kritisiert wurde, weil er keine Details und keinen Reichtum enthält und keine Ereignisse enthält, die neugierig machen.

Das Thema des Romansist; Thema ist das Leben einer eingeschüchterten Frau, die sich nicht gegen die Unterdrückung ihres Mannes und der Gesellschaft ausspricht und ihre Rechte nicht einfordern kann. Im Laufe der Zeit wird das Thema ihrer Verwandlung in eine Kriegerin, die ihren Schmerz versteht und versucht, sie mit dem Einfluss ihres Sohnes und der Umwelt aufzuwecken, diskutiert.

„Sie töten die Seelen der Menschen, Mutter. Das ist der wahre Mord. Ein beschämender Mord. Sie zücken Waffen, töten Menschen und nennen die, die das tun, den Staat. „

 

Die Brüder Karamasow – Fjodor Dostojewski

Die Brüder Karamasow: Roman in vier Teilen und einem Epilog : Fjodor  Dostojewski, Hermann Röhl: Amazon.de: Bücher

Fjodor Dostojewskis Roman Die Brüder Karamasow, der sein ganzes Wissen und seine literarische Kraft enthält, ist eines der größten Werke des Autors. Es gilt sogar als Dostojewskis Meisterwerk. Der Grund dafür ist, dass er in keinem seiner anderen Bücher außer diesem Werk in die Tiefen des menschlichen Geistes vorgedrungen ist.

Die großen Erschütterungen, die die russische Gesellschaft im 19. Jahrhundert erlebte, spiegelten sich in der Handlung wider, die sich zu einer Kette von Katastrophen um eine Familie entwickelte. Es ist einer der Weltklassiker, der in der Weltliteratur seinesgleichen sucht.

In dem Roman Die Brüder Karamasow wird das Leben der Frauen eines landreichen Mannes namens Fjodor Pawlowitsch Karamasow und ihrer Kinder thematisiert. Es ist das Werk der Helden dieses Buches, Dimitri, Ivan, Aleksi und das Leben dieser 3 jungen Leute. Es wird auch angenommen, dass die Vaterfigur im Buch Dostojewskis Vater im wirklichen Leben ist.

„Heute Nacht habe ich viel gelernt! Es ist nicht möglich, nicht nur zu leben, sondern auch gemein zu sterben… Nein, meine Herren, auch der Tod muss ehrenhaft sein!“

 

Früchte des Zorns – John Steinbeck

Früchte des Zorns von John Steinbeck | dtv

Früchte des Zorns wurde 1939 vom britischen Schriftsteller John Steinbeck geschrieben und handelt von Amerikas Wirtschaftskrise und der Depression, die sich aus dieser Situation ergab. Es geht um das Drama einer Familie, die trotz des Krieges ihre Heimat verlassen muss, um mit Hunger zu kämpfen. The Grapes of Wrath ist einer der Weltklassiker, der die Herzen jedes Lesers berührt. Diese ins Kino übertragene Arbeit hat eine immersive und fließende Erzählsprache.

Das Thema des Buches Früchte des Zorns, das mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, ist kurz; Es geht um das Leben einer Familie, die aufgrund einer Wirtschaftskrise, die in Amerika begann und sich über die ganze Welt ausbreitete, schwere Zeiten durchmacht. Sie werden Ihre Tränen beim Lesen des Buches, das viele schlimme Situationen wie Hunger, Überlebenskrieg, Mobbing behandelt, nicht unter Kontrolle haben.

In der Handlung um die Familie Joad geht es um die gewaltsame Beschlagnahme der Felder, die sie wie viele andere Familien bewirtschaftet, und was sie auf dem Weg zur Arbeit durchmachen. Das Werk, das sich in seiner ganzen Nacktheit mit der Wirkung des Kapitalismus auf den Menschen beschäftigt, wurde in einigen Ländern zeitweise verboten.

„Wie kann man einen Mann erschrecken, der nicht nur in seinem geschrumpften Magen Hunger verspürt, sondern auch in den geschrumpften Bäuchen seiner Kinder?“

 

Welche Bücher sind Ihre Top Weltklassiker? 

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button