Coronavirus

Antrag für Impfbefreiung online möglich

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist auch am Montag im Vergleich zu den Vortagen wieder gesunken. Konkret wurden 4.466 Neuinfektionen festgestellt. Seit Montag gibt es die Möglichkeit, um eine Befreiung von der Corona-Impflicht anzusuchen.

Aktuell sind 44.600 aktive Corona-Fälle in Oberösterreich gemeldet, 54.300 Menschen sind im Bundesland in Quarantäne. Gestiegen sind allerdings erneut die Patientenzahlen in den Krankenhäusern. Auf einer Normalstation werden 307 Erkrankte betreut, das sind um elf mehr als gestern. Auf Intensivstationen sind es 27, um eine Person mehr als am Vortag.

Rund 50 Anträge auf Impfbefreiung eingelangt

Seit Montag gibt es die Möglichkeit, um eine Befreiung von der Corona-Impflicht anzusuchen. Das Online-Portal dazu ist wie geplant Montagfrüh in Betrieb gegangen. Und obwohl derzeit nur etwas mehr als 68 Prozent der oberösterreichischen Bevölkerung zwei Impfdosen und überhaupt nur knapp 48 Prozent drei Impfdosen erhalten haben, war das Interesse an eine Abmeldung zum Start eher überschaubar. Bis zum frühen Nachmittag sind laut Krisenstab des Landes rund 50 Anträge zur Impfbefreiung eingelangt.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button