Promis

Brad Pitt verklagt Angelina Jolie wegen des Weinguts, in dem sie geheiratet haben

Brad Pitt verklagt seine Ex-Frau Angelina Jolie, weil sie ihren Anteil an dem gemeinsam gekauften französischen Weingut verkauft hat.

Das Paar erwarb 2008 eine Mehrheitsbeteiligung an Chateau Miraval und heiratete dort sechs Jahre später.

Pitt sagt, er und seine Ex-Frau hätten vereinbart, ihre Anteile an dem Veranstaltungsort nicht ohne die Erlaubnis des anderen zu verkaufen.

Aber Jolie verkaufte laut Klage ihren Anteil an einen Spirituosenhersteller, der einem russischen Oligarchen gehört. Jolie hat sich noch nicht geäußert.

Anwälte des Oscar-Preisträgers sagten, Chateau Miraval, bestehend aus einem Haus und einem Weinberg in Südfrankreich, sei „zu Pitts Leidenschaft geworden“ und habe sich unter seiner Leitung zu einer „internationalen Erfolgsgeschichte von mehreren Millionen Dollar“ entwickelt.

Schloss Miraval
Das Weingut Miraval liegt im Dorf Correns im Südosten Frankreichs

In den am Donnerstag in Los Angeles eingereichten Rechtsdokumenten heißt es, Pitt habe dazu beigetragen, die Rentabilität des Weinbergs sicherzustellen, der „einer der weltweit angesehensten Produzenten von Roséwein“ sei.

Er sagte, Jolie habe ihren Anteil ohne sein Wissen an einen in Luxemburg ansässigen Spirituosenhersteller verkauft, der vom russischen Geschäftsmann Yuri Shefler kontrolliert werde.

„Sie verkaufte ihre Anteile in dem Wissen und der Absicht, dass Shefler und seine Partner versuchen würden, das Geschäft zu kontrollieren, dem Pitt sich verschrieben hatte, und Pitts Investition in Miraval zu untergraben“, behauptete die Klage.

Seine Anwälte sagten, der Schritt habe beabsichtigt, Pitt, der „Geld und Eigenkapital in das Weingeschäft gesteckt“ habe, „grundlosen Schaden“ zuzufügen.

Angelina Jolie und Brad Pitt
Jolie und Pitt ließen sich 2016 scheiden

Das Anwesen Miraval im Dorf Correns im Südosten Frankreichs wurde Berichten zufolge von dem Ehepaar für rund 25 Millionen Euro (20,9 Millionen Pfund) gekauft.

Pitt und Jolie waren 10 Jahre zusammen, bevor sie 2014 heirateten. Sie reichte 2016 die Scheidung ein.

Jolie „informierte Pitt schriftlich“ über ihre Entscheidung, im Januar 2021 an Shefler zu verkaufen, und sagte, sie habe „schweren Herzens eine schmerzhafte Entscheidung getroffen“, heißt es in der Klage.

Die Anwälte von Pitt haben ein Geschworenenverfahren beantragt. Die BBC hat Jolies Vertreter um einen Kommentar gebeten.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button