Leidenschaft

Das ist der Typ der Männer, die laut Wissenschaft den besten Orgasmus verleihen

Wenn Sie immer noch auf der Suche nach einem idealen Partner sind, meine Damen – oder Herren, die Wissenschaft hat einen Vorschlag, wen Sie für den meisten Schlafzimmerspaß wählen sollten. Laut einer neuen Studie, die Socioaffective Neuroscience & Psychology veröffentlicht hat, sind Männer, die „humorvoll, kreativ und emotional warmherzig sind“, die besten Sexpartner.

Für die Studie haben 103 alleinstehende Frauen im Alter von 20 bis 69 Jahren eine 71-minütige Umfrage zu ihrer sexuellen Vergangenheit ausgefüllt. Frauen, die in einer festen Beziehung waren, nahmen nicht teil, da die Forscher der Meinung waren, dass „diejenigen in einer Beziehung sich möglicherweise verpflichtet fühlen, ihren aktuellen Partner günstiger zu bewerten, als es streng genommen der Fall ist“.

IFLScience berichtet, dass das Ziel der Umfrage darin bestand, festzustellen, welche Merkmale bei Männern am häufigsten zu Orgasmen beim Sex beitragen. Attraktivität zählt. Angeblich fühlen sich Frauen bei attraktiven Partnern wohler, daher kommt es eher zum Höhepunkt.

Schlucken oder spucken?

Doch „attraktiv“ zu sein bedeutet mehr, als nur gut auszusehen. Die Forscher schrieben: „Das in unseren Ergebnissen gefundene Muster deutet im Gegenteil darauf hin, dass die Orgasmen von Frauen mehr von Merkmalen abhängen, die möglicherweise Investitionen und Aufmerksamkeit darstellen (z. B. Treue, emotionale Wärme) als von klassischen Markern für gute Gene und Männlichkeit.“


Sorgen Sie für mehr Schwung im Bett – Erotikspiele

Friends with Benefits

Cuckold – Darum sind Männer verrückt nach dieser sexuellen Neigung


Laut der Studie verfügen die besten männlichen Partner über positive Charaktereigenschaften – insbesondere, charmant und humorvoll zu sein. Die Forscher schrieben: „Partner, die hohe Orgasmusraten herbeiführten, wurden als humorvoller, kreativer, warmherziger, treuer und besser riechend bewertet als Partner, die niedrige Orgasmusraten verursachten und sich auch stärker bemühten, einen Partnerorgasmus herbeizuführen.“

Das Team wies auf Einschränkungen der Studie hin. Da die Daten nur aus einer Umfrage stammten, war es schwierig zu beurteilen, ob bestimmte Merkmale dazu führten, dass Frauen häufiger zum Orgasmus kamen. „Zum Beispiel können mehr Humor und Kreativität einfach zu Attraktivitätsbewertungen beitragen, was wiederum die Wahrscheinlichkeit eines Orgasmus erhöht“, schreiben die Forscher.

Beziehen Sie sich auf diesen Befund oder nicht? Bitte kommentieren Sie unten und teilen Sie Ihre Meinung mit uns!

Analsex

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button