Promis

Der japanische Star Sayaka Kanda ist im Alter von 35 Jahren gestorben

Sayaka Kanda wurde vor allem durch die japanische Synchronisation für die Figur der Anna in Disneys Die Eiskönigin bekannt. Sie war die Tochter von Kanda Masaki und dem bekannten Sänger-Schauspieler Matsuda Seiko

Die japanische Schauspielerin und Sängerin Sayaka Kanda ist nach einem Sturz aus einem Hotel auf der nördlichen Insel Hokkaido gestorben. Sie war 35.

Laut Kyodo News wurde der Tod des Schauspielers von ihrer Agentur in einer Erklärung bestätigt.

Wann starb Sayaka Kanda?

Kanda Sayaka (35 Jahre alt) ist am 18. Dezember 2021 um 21.40 Uhr plötzlich gestorben. Wir können ihren Tod immer noch nicht akzeptieren und versuchen, damit fertig zu werden. Wir untersuchen derzeit die detaillierte Situation, bitten jedoch die Medien, auf Interviews mit Verwandten oder das Posten von Artikeln durch Spekulation zu verzichten“, sagte die Agentur.

Wer ist Sayaka Kanda?

Kanda wurde vor allem durch die japanische Synchronisation für die Figur der Anna in Disneys „Die Eiskönigin“ bekannt. Sie war die Tochter von Kanda Masaki und dem bekannten Sänger-Schauspieler Matsuda Seiko.

Warum starb Sayaka Kanda?

Der Schauspieler sollte am Samstag die Hauptrolle im Musical „My Fair Lady“ in einem Theater in Sapporo spielen, erschien aber tagsüber nicht. Sie sei am Freitag bei der Probe gewesen, teilte die Produktionsfirma mit.

Laut lokalen Berichten wurde Kanda bewusstlos in einer Blutlache in einem Außenbereich des Hotels in Sapporo gefunden, in dem sie sich aufhielt.

Die Schauspielerin schien sechs Stockwerke aus ihrem Zimmer im 22. Stock gefallen zu sein. Nachdem sie ins Krankenhaus transportiert wurde, wurde sie für tot erklärt. Die Polizei untersucht den Fall als wahrscheinlichen Selbstmord, schließt aber ein Foulspiel nicht aus.

 

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button