NachrichtenWelt

Die Ukraine fordert die Türkei auf, die Meerengen Bosporus und Dardanellen für Kriegsschiffe zu sperren

ISTANBUL – Der Botschafter der Ukraine in Ankara forderte die Türkei auf, ihren Luftraum zu schließen und Kriegsschiffen die Durchfahrt über den Bosporus und die Dardanellen zu verbieten.

Die Meerengen sind die einzige Möglichkeit für Schiffe, vom Schwarzen Meer, wo Russland eine Marineflotte unterhält, ins Mittelmeer zu gelangen.

In einer live im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz der ukrainischen Botschaft in Ankara, der Hauptstadt der Türkei, sagte Botschafter Vasyl Bodnar, die Ukraine habe eine offizielle Anfrage an die türkische Regierung gestellt. Er forderte auch die Türkei zur Unterstützung von Sanktionen gegen Russland sowie zu militärischer und humanitärer Hilfe und Hilfe für ukrainische Bürger in der Türkei auf.

„Im Moment sind alle Masken ab“, sagte er. „Im Moment befinden wir uns im Krieg. Wir rufen die ganze Welt dazu auf, diese Aggression aufzunehmen und zu verhindern. Heute schützt die Ukraine auch Ihre Sicherheit.“

Präsident Recep Tayyip Erdogan aus der Türkei, der Anfang dieses Monats die Ukraine besuchte , begann am Donnerstagmorgen ein Sicherheitstreffen mit hochrangigen Sicherheitsbeamten, teilte der Präsidentenpalast in einer Erklärung mit.

Die Türkei ist Mitglied der NATO, unterhält aber auch wirtschaftliche und militärische Beziehungen zu Russland. Die beiden Länder stehen in zwei Kriegen im Nahen Osten, in Syrien und Libyen , und im Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien im Südkaukasus auf gegnerischen Seiten.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button