Lifestyle

Solche Immobilie war noch nie auf dem Markt! – Dieses Penthouse in Manhattan kostet 169 Millionen Dollar

Sie nennen es nicht umsonst Billionaires’ Row.

Wenn Sie zufällig 169 Millionen Dollar herumliegen haben, können Sie jetzt das teuerste Objekt in ganz Manhattan kaufen: ein Penthouse in der 432 Park Avenue, das dritthöchste Wohngebäude der Welt, entworfen von Rafael Viñoly.

Das Penthouse in der obersten Etage in der berüchtigten Park Avenue 432 wurde gerade für satte 169 Millionen US-Dollar gelistet. Wenn es irgendwo verkauft wird, ist es das zweitteuerste Haus in Manhattan nach dem 238-Millionen-Dollar-Penthouse des Hedge-Funds Ken Griffin im nahe gelegenen 220 Central Park South.

„Solche Immobilie gab es noch nie auf dem Markt.“

Das Penthouse befindet sich in der obersten Etage des Wohn-Wolkenkratzers 432 Park Avenue und ist etwa 800 Quadratmeter groß. Es verfügt über sechs Schlafzimmer und neun Badezimmer. Große Fenster bieten einen perfekten Blick auf Manhattan und den nahe gelegenen Central Park.

Der Raum wurde von Rafael Viñoly entworfen

Es ist ein Haus mit sechs Schlafzimmern und sieben Badezimmern mit einer separaten Bibliothek für die Arbeit von zu Hause aus (oder einfach nur zum Lesen von leichter Lektüre) sowie einem privaten Aufzugsabsatz.

Es gibt 24 Fenster im gesamten Gebäude, die einen Blick aus der Vogelperspektive auf den Central Park und den Rest der Stadt bieten.

Der Raum wurde von Rafael Viñoly entworfen und wird komplett dekoriert verkauft, mit Hermès- und Bentley-Möbeln sowie wertvollen Kunstwerken.

„Solche Immobilie war noch nie auf dem Markt“, sagt Serhan.

Serhant nannte dieses Penthouse ein Weltwunder.

Alle Ausblicke hier sind spektakulär, da sich die Einheit im 96. Stock eines von Rafael Viñoly entworfenen Gebäudes befindet, das fast 400 Meter hoch ist. Um dies zu nutzen, gibt es 24 Fenster im gesamten Gebäude, die einen Blick aus der Vogelperspektive auf den Central Park und den Rest der Stadt bieten.

Er sagte auch, dass er im vergangenen Monat zahlreiche Angebote zum Kauf dieser Immobilie erhalten habe, den Wert jedoch durch eine Anzeige steigern wolle.

Alle Ausblicke hier sind spektakulär

Die Hauptsuite verfügt über zwei begehbare Kleiderschränke. Auch in diesem Flügel befinden sich zwei separate Badezimmer, jedes mit schwimmenden Badewannen, die die darunterliegende Stadt überblicken.

Der Entwickler Andrew Cohen entwarf die Innenräume der Einheit, darunter Fischgrätböden aus weißer Eiche, Küchenarbeitsplatten aus Marmor und Rückwände und mehr. Auch die Küche ist mit Chromarmaturen von Dornbracht und Geräten von Miele ausgestattet.

Zum großen Preis gehören auch alle Möbel, darunter Stücke von Hermès, Fendi und Bentley, sowie ein maßgefertigtes Klavier, auf dem seitlich eine kleine Messingplatte mit dem Aufdruck „Penthouse 96“ bedruckt ist.

Aber das Penthouse wurde nicht immer für so viel verkauft. Es wurde erstmals 2016 für 87,7 Millionen US-Dollar gekauft, fast die Hälfte dessen, was jetzt verlangt wird. Käufer war der milliardenschwere Immobilienentwickler Fawaz Alhokair, der jedoch nie in seinen neuen stratosphärischen Ausgrabungen gelebt hat.

Alhokair war auch der Käufer von der ausgetricksten Bel Air-Villa, die 2019 für 94 Millionen US-Dollar verkauft wurde, nachdem sie vor Jahren ursprünglich 250 Millionen US-Dollar verlangt hatte.

„Viele können in einer großen Wohnung wohnen oder eine ganze Etage an einem Standort kaufen. Es gibt jedoch nur ein solches Penthouse in der 432 Park Avenue“, sagte er.

Sind Sie daran interessiert, Manhattans teuerstes Angebot zu kaufen? Hier können Sie sich die Auflistung anschauen.

Fotos: Donna Dotan, Evan Joseph

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button