Tech

Dying Light 2 Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay und Neuigkeiten

Dying Light 2: Stay Human ist fast da

Dying Light 2: Stay Human ist schon seit ein paar Jahren auf unserem Radar und nach einigen Verzögerungen wissen wir nun, dass es im Februar 2022 erscheinen wird.

Es gab eine Zeit, in der die Veröffentlichung von Dying Light 2 völlig in der Schwebe war. Entwickler Techland kündigte den Titel erstmals auf der E3 2018 an, und im Laufe der Jahre kam es zu einigen Verzögerungen.

Aber die zusätzliche Wartezeit scheint sich zu lohnen. Dying Light 2 soll deutlich größer und ehrgeiziger sein als sein Vorgänger und einen viel größeren Schwerpunkt auf die Geschichte legen.

Dying Light 2: Auf den Punkt gebracht

  • Was ist es? Die Fortsetzung des Survival-Horrors Dying Light
  • Wann kann ich es spielen? 4. Februar 2022
  • Womit kann ich es spielen? PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC und eine Cloud-Version über Nintendo Switch

DYING LIGHT 2 ERSCHEINUNGSDATUM

Der Protagonist schwingt eine Armbrust in Dying Light 2

Dying Light 2 wird nach einer weiteren Verzögerung am 4. Februar 2022 für PS4, Xbox One, Xbox Series X/S und PS5 erscheinen. Es wird auch für Nintendo Switch über Cloud-Streaming verfügbar sein.

Dying Light 2 wurde auf der E3 2018 angekündigt und sollte ursprünglich Anfang 2020 veröffentlicht werden. Im Januar 2020 gab Entwickler Techland jedoch bekannt, dass sich das Spiel verzögert – ohne ein neues Veröffentlichungsdatum zu nennen.

Während Techland sich über ein Jahr lang über Details zu Dying Light 2 bedeckt hielt, wurde das neue Veröffentlichungsdatum schließlich während des Dying 2 Know Live-Streams am 27. Mai bestätigt: 7. Dezember 2021.

Im September 2021 gab Techland jedoch bekannt, dass Dying Light 2 erneut verschoben wurde, dieses Mal auf Februar 2022. Pawel Marchewka, CEO von Techland, sagt, dass „das Team mit der Produktion stetig vorankommt und das Spiel sich der Ziellinie nähert. Das Spiel ist fertig und wir testen es gerade.“

„Es ist mit Abstand das größte und ehrgeizigste Projekt, das wir je gemacht haben. Leider haben wir festgestellt, dass wir mehr Zeit für den Feinschliff und die Optimierung brauchen, um das Spiel auf das Niveau zu bringen, das wir uns vorstellen.“

DYING LIGHT 2 TRAILER

Offizieller Gameplay-Trailer

Techland hat einen offiziellen Gameplay-Trailer zu Dying Light 2 veröffentlicht. In dem dreiminütigen Video kannst du einen Blick auf die Welt werfen, die du erkunden wirst, und auf die Charaktere, denen du begegnen wirst:

Generationen im Vergleich

In der letzten Dying 2 Know-Präsentation hat Techland einige Gameplay-Elemente des Vier-Spieler-Koop-Features von Dying Light 2 gezeigt und einen Vergleich zwischen dem Spiel auf aktuellen und Last-Gen-Konsolen gezogen.

Cinematischer Trailer

Techland hat einen Cinematic-Trailer für Dying Light 2 veröffentlicht, der das Spiel noch vor seiner Veröffentlichung eindrucksvoll vorstellt. Sieh ihn dir unten selbst an:

15 Minuten neues Gameplay

In Dying2Know Folge 5 haben Leah und Jonah Scott, die Stimme hinter dem Protagonisten Aiden Caldwell aus Dying Light 2, uns einen Blick auf 15 Minuten brandneues Gameplay aus Dying Light 2 gegeben.

Wir stellen Lawan vor

Techland hat bestätigt, dass die Schauspielerin Rosario Dawson Teil der Besetzung von Dying Light 2 ist und die Rolle der Lawan spielt. Dawson stellt ihre Figur im folgenden Trailer vor und gibt einen kleinen Einblick in das, was uns erwartet.

Gamescom 2021 Xbox Stream Trailer

Der Gamescom 2021 Xbox Stream wurde mit einem brandneuen Trailer zu Dying Light 2 eröffnet, und der hatte es in sich. Der Trailer, der sich auf die Umgebung von Villedor konzentriert, gab uns einen besseren Einblick in die Welt von Dying Light 2, die um einiges farbenfroher ist als die des Originalspiels.

Dying Light 2 scheint die durchgängige First-Person-Erzählung des Originalspiels beizubehalten, aber wir können bereits erkennen, dass die Charaktere hier viel emotionaler sind, was hoffentlich zu einer rundum glaubwürdigeren Geschichte führt.

Auch das Gefühl für den Maßstab wird hier stark erweitert. In einer Einstellung benutzt die Spielfigur eine Seilrutsche Hunderte von Metern über dem Boden, während in der näheren und weiteren Umgebung mehrere Gebäude zu sehen sind.

Auch die menschlichen Feinde scheinen in der Fortsetzung eine viel größere Bedrohung darzustellen, denn viele von ihnen haben ihre eigenen Banden gebildet. Aus irgendeinem Grund stellen wir uns vor, dass die Zombies dieses Mal unsere geringste Sorge sein werden.

Wir sehen auch, dass Gegenstände wie Fallschirm und Enterhaken in die Kampfmanöver integriert werden, was bedeutet, dass deine Möglichkeiten, Kämpfe anzugehen, in Dying Light 2 erheblich erweitert werden.

Zum Abschluss des Trailers erläutern Lead Game Designer Tymon Smektala und Animation Director Dawid Lubryka noch einige Details, wie zum Beispiel die Notwendigkeit tausender neuer Animationen, damit das Gameplay noch flüssiger abläuft als bisher.

Monster-Trailer

Dieser Gameplay-Trailer zu Dying Light 2 feierte sein Debüt mitten im YouTube-Livestream zu Dying 2 Know von TechLand. Er zeigt eine neue Krankenhausumgebung mit verwandelten Zivilisten und einige der neuen Zombie-Subtypen, denen du auf deinem Weg begegnen wirst – darunter der Revenant, eine brandneue infizierte Spezies, die schlauer ist als die normalen Infizierten.Laut dem Spielleiter ist es fast unmöglich, sich durch diese Nester zu kämpfen, aber man kann sie vorsichtig durchqueren, wenn man heimlich genug ist. Sieh es dir unten selbst an:

PC Gaming Show E3 2021 Trailer

Während der PC Gaming Show auf der E3 2021 wurde ein Trailer zu Dying Light 2 gezeigt. In vier Minuten gibt der Trailer einen Einblick in den Protagonisten Aiden und seine Suche nach seiner Schwester, die er nach ihrer Trennung in einer furchterregenden, feindlichen Welt wiederfindet. Du kannst dir den Trailer unten selbst ansehen:

Dying Light 2 offizieller Gameplay-Trailer

Nach über einem Jahr Funkstille hat Techland einen Livestream zu Dying Light 2 veranstaltet, um die Spieler über die Entwicklung des Spiels zu informieren. Der Gameplay-Trailer vermittelte uns einige Hintergrundinformationen über das Setting von Dying Light 2, einschließlich der Fraktionen, die um die Kontrolle über die Stadt kämpfen. Außerdem bekamen wir einen Blick auf einige der grotesken und mutierten Monster, denen wir begegnen werden. Schau es dir unten an:

Dying Light 2 E3 2019 Trailer

Der E3 2019 Cinematic-Trailer enthüllte das ursprüngliche Veröffentlichungsfenster von Dying Light 2: „Frühjahr 2020“ (das später verschoben wurde). Schau ihn dir unten an:

Dying Light 2 Gameplay Weltpremieren-Trailer

Der zweite Trailer, der auf der E3 2018 gezeigt wurde, gab uns einen ersten Blick auf das Gameplay von Dying Light 2. Ähnlich wie sein Vorgänger scheint Dying Light 2 sehr parkourlastig zu sein, wobei der neue Protagonist Aiden die Welt mit Stil durchquert.

Der Trailer erklärt auch, wie das „funktionierende Ökosystem“ von Dying Light 2 auf die Entscheidungen des Spielers reagiert und zeigt eine Mission, in der Aiden eine Aufgabe für eine Fraktion namens Peacekeepers übernimmt. Je nachdem, ob du dich entscheidest, ihre Aufträge auszuführen, verändert sich die Stadt, und jede Entscheidung hat Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem. Jede Entscheidung hat ihre Vor- und Nachteile. Techland gibt an, dass es Hunderte von Möglichkeiten gibt, die du wählen kannst. Schau es dir unten an:

Dying Light 2 Ankündigungstrailer

Dying Light 2 wurde auf der E3 2018 mit diesem offiziellen Ankündigungstrailer angekündigt, der uns einen ersten Blick auf die verfallende offene Welt von Dying Light 2 gibt, die sich je nach den Entscheidungen der Spieler verändern wird. Schau ihn dir unten an:

DYING LIGHT 2 GAMEPLAY UND SETTING

Dying Light 2 trailer still

Dying Light 2 spielt wie sein Vorgänger in einer postapokalyptischen offenen Welt, die von zombieartigen Infizierten und rücksichtslosen Überlebenden geplagt wird. Stay Human spielt in Villedor (auch bekannt als The City), einem riesigen Stadtgebiet in Europa, das die letzte Bastion der Menschheit ist. Die Stadt wurde in Regionen aufgeteilt und ist viermal so groß wie im Originalspiel. Drei Fraktionen (Peacemakers, Renegades und Nightrunners) kämpfen um die Kontrolle.

Dying Light 2 spielt 20 Jahre nach den Ereignissen des ersten Spiels und 15 Jahre nach der Apokalypse. Der neue Protagonist Aiden Caldwell ist ein infizierter Überlebender (das Beste aus beiden Welten, oder?), der versucht, die Wahrheit über seine Vergangenheit herauszufinden und seine Schwester zu finden – eine Suche, die ihn nach The City führt. Es liegt in der Hand des Spielers, ob Aiden sich auf sein eigenes Ziel konzentriert oder sich entscheidet, beim Wiederaufbau der Stadt zu helfen.

Dank Aidens brutaler Kampffähigkeiten und seiner Athletik ist er in dieser Welt ein begehrtes Objekt und die Fraktionen sind heiß darauf, ihn auf ihre Seite zu ziehen, während die Stadt aufgrund von Wassermangel am Rande des Zusammenbruchs steht. Techland hat angekündigt, dass die Spieler Aidens Fähigkeiten an ihren Spielstil anpassen können, wobei der Schwerpunkt entweder auf Kampf, Parkour oder Crafting liegen wird. In einem Interview mit MP1st sagte Lead Level Designer Piotr Pawlaczyk, dass es in Dying Lying 2 „viele Verbesserungen beim Parkour gibt. Neue Moves, neue Fertigkeiten und neue Werkzeuge wie der Gleitschirm oder der überarbeitete Enterhaken, der befriedigender ist, aber auch mehr Zeit braucht, um ihn zu beherrschen.“ Er fügt hinzu, dass „das Laufen über die Dächer von Gebäuden immer eine Reise für sich sein sollte“ und dass „du Parkour kreativ in deinem Kampf einsetzen kannst“.

Entscheidungen spielen in Dying Light 2 eine große Rolle. Jede Entscheidung, die du triffst, wirkt sich auf das Ökosystem der Welt aus und führt zu sichtbaren Veränderungen in der Welt selbst und in der Erzählung des Spiels. Kein Druck. Laut Techland gibt es über hundert Entscheidungen zu treffen, und selbst wenn du das Spiel abschließt, wirst du nur 50 % der Möglichkeiten gesehen haben.

Auch in Dying Light 2 liegt der Schwerpunkt weiterhin auf Parkour, aber es gibt neue Fortbewegungsmöglichkeiten wie Gleitschirmfliegen, Grappling und Zombies, die deinen Sturz abfangen. Nach Angaben von Techland gibt es in Dying Light 2 über 3000 Parkour-Animationen – doppelt so viele wie in Dying Light. Wie in Dying Light gibt es auch in Stay Human einen Tag-Nacht-Zyklus, in dem die Straßen nachts noch feindseliger werden – aber wer sich hinauswagt, wird für seine Risikobereitschaft mit zusätzlicher Beute belohnt.

Obwohl einige Aspekte gleich sind, führt Dying Light 2 eine Reihe neuer Elemente ein, darunter neue Zombies, Nahkampfwaffen und Charaktere. In einem Beitrag auf dem offiziellen PlayStation Blog hat Techland einige der Waffen, Parkour- und Kampfelemente des Spiels beschrieben, die die Spieler kombinieren müssen, um ihre Feinde zu besiegen. Laut Techland „hängt die Art und Weise, wie du dich deinen Gegnern näherst, davon ab, für welche Fraktion du dich entscheidest, welche Waffen du bevorzugst, welcher Bedrohung du ausgesetzt bist und wo du dich gerade befindest“. Das sind eine Menge Variablen und der Entwickler sagt, dass „die Vielfalt der Möglichkeiten es dir erlaubt, deinen eigenen Spielstil zu finden“.

DYING LIGHT 2 NEUIGKEITEN UND GERÜCHTE

Dying Light 2 Parkour in der Ego-Perspektive

„Mindestens“ 5 Jahre Post-Launch-Inhalte

Techland hat bestätigt, dass Dying Light 2 wie das ursprüngliche Dying Light mehrere Jahre Post-Launch-Support erhalten wird. In einem Tweet, der vom offiziellen Dying Light 2 Account gepostet wurde, sagte Techland: „Wir garantieren, dass wir die Welt von Dying Light 2: Stay Human für mindestens 5 Jahre nach dem Launch erweitern werden. Die Post-Launch-Inhalte werden „neue Geschichten, Schauplätze, In-Game-Events und all die lustigen Dinge, die du liebst“ beinhalten.

Spiellänge geklärt

Techland hat die Nachrichten über die Länge von Dying Light 2 verwaltet, nachdem sie im Januar 2022 getwittert hatten, dass das Spiel „mindestens 500 Stunden“ dauern würde, um es vollständig zu beenden. Obwohl dies als positive Ankündigung gedacht war, führte es zu Beschwerden über unnötig aufgeblähte Spiellängen und zur Verärgerung einiger Spieler, die die Vorstellung eines so langen Spiels nicht gerade verlockend fanden.

In einem Folge-Tweet hat Techland versucht, die geschätzte Spieldauer des Spiels zu erläutern. Die Haupthandlung wird etwa 20 Stunden in Anspruch nehmen, während Spieler/innen, die die Haupthandlung und alle Nebenquests abschließen wollen, mit 80 Stunden Spielzeit rechnen können.

Die Zahl von 500 Stunden gilt nur für diejenigen, die alle Aspekte des Spiels vollständig abschließen wollen, so das Studio, wie z. B. das Auffinden aller interessanten Punkte auf der Karte, das Erkunden aller Dialogoptionen, das Finden aller Sammelobjekte und das Abschließen aller Nebenquests. Die Idee ist, dass das Spiel eine Reihe von Spielstilen anspricht.

„Wir wollten unsere kürzliche Mitteilung über die Anzahl der Stunden, die man braucht, um das Spiel zu beenden, klarstellen“, twitterte der offizielle Dying Light 2 Account. „Dying Light 2: Stay Human ist für Spieler mit unterschiedlichen Spielstilen und Vorlieben konzipiert, damit sie die Welt so erkunden können, wie sie es für richtig halten.“

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button