Allgemein

Einfache Methoden um mehr Platz in kleinen Räumen zu schaffen

Wie sieht ein kleiner Raum groß aus? Einfache Lösungen und Tipps

Hier sind einige Tipps, wie man aus einem kleinen Raum einen größer wirkenden Raum machen kann.

  • MÖGLICHKEITEN, EIN KLEINES RAUM GROß ZU MACHEN
  • WIE KANN EIN KLEINER RAUM GROß AUSSEHEN? GLEICHGEWICHT
  • ACHTUNG DER PROPORTIONEN
  • STILBERATUNG FÜR HOHE DECKENRÄUME
  • STIL-EMPFEHLUNG

Wie sieht ein kleiner Raum groß aus? Welche Möglichkeiten gibt es, einen kleinen Raum groß erscheinen zu lassen? Wenn Sie die Antwort auf die Frage haben wollen dann lesen Sie weiter, denn wir haben 8 Methoden für Sie zusammengestellt.

Die häufigsten Probleme bei der Dekoration kleiner Räume sind, dass der Raum beengt und manchmal sogar kleiner wirkt, als er in Wirklichkeit ist. Im Folgenden finden Sie 8 einfache Möglichkeiten, um enge und kleine Räume größer und geräumiger erscheinen zu lassen, als sie sind…

Möglichkeiten einen kleinen Raum größer wirken zu lassen

1- SPIEGEL

Mit den Spiegeln, die Sie an den Längsseiten des Raumes einsetzen, können Sie die Tiefenwahrnehmung im engen Raum stärken.

In einem rechteckigen Wohnzimmer können Sie den Raum effizient nutzen, indem Sie an einer Wand ein großes L-Sofa und einen Couchtisch mit Stauraum und an der anderen Wand einen Esstisch mit Aufbewahrungslösung platzieren.

 Einfache Methoden um mehr Platz in kleinen Räumen zu schaffen

2- FARBAUSWAHL

Da dunkle Töne Licht absorbieren können, lassen sie den Raum schmaler erscheinen, als er ist. Wenn Sie helle Töne und helle Oberflächen von Möbeln und Accessoires in kleinen Räumen bevorzugen, wird die Lichtemission viel größer sein, sodass der Raum geräumiger wirkt.

3- BESTELLUNG/LAGERUNG

Es wird nicht für optisch überfüllte enge Räume bevorzugt. Dafür ist es notwendig, möglichst aufgeräumte Bereiche zu schaffen. Da Sie Aufbewahrungsmöglichkeiten in Wandbereichen einsetzen können, können Sie mit Multifunktionsmöbeln auch Aufbewahrungslösungen weitgehend im Raum realisieren.

4- HELLER BODEN, UM EINEN KLEINEN RAUM GROß ZU MACHEN

Helle Böden sind ebenso wichtig wie helle Wände. Wählen Sie für einen geräumigen Wohnraum offene und ungemusterte Teppiche.

5- GRÖSSE & GRÖSSE

Die Auswahl an großformatigen Artikeln lässt den Raum kleiner erscheinen, als er ist. Sofas mit geringerer Tiefe, Stühle mit Holzrahmen und Sessel, die die Sicht nicht versperren, können die ideale Wahl sein.

Einfache Methoden um mehr Platz in kleinen Räumen zu schaffen

6- WAHRNEHMUNGSSPIEL, UM EINEN KLEINEN RAUM GROSS ZU MACHEN

Werten Sie die horizontale und vertikale Ebene gut aus. Wenn Ihr Raum beispielsweise ein kleines Rechteck ist können Sie eine helle Tapete mit horizontalen Streifen an der kurzen Seite verwenden. Wenn es eine quadratische oder niedrige Decke hat, können Sie Ihren Vorhang dicht an der Decke aufhängen. Lange Vorhänge erwecken auch den Eindruck, dass der Raum breiter ist.

7- NATÜRLICHES LICHT

Manchmal blockieren wir natürliches Licht aus Privatsphäre in Bereichen wie dem Schlafzimmer. Verwenden Sie jedoch die Fenster so oft wie möglich. Dünner Tüll lässt den Raum geräumiger erscheinen.

8- DURCHLÄSSIG UND TRANSPARENT

Glas, transparente Acrylmöbel, offene Regalsysteme erhöhen das Raumgefühl, da sie die Lichtdurchlässigkeit nicht blockieren. Sie können Wohnräume breiter wirken lassen, indem Sie offene Schränke und Regale anstelle von geschlossenen Schränken wählen.

WIE KANN EIN KLEINER RAUM GROSS AUSSEHEN?

Das Geheimnis, einen Raum größer, höher oder geräumiger erscheinen zu lassen, liegt darin, das Dekorationsspiel nach den Regeln zu spielen! So sieht ein kleiner Raum mit Hilfe der Illusion größer aus.

Nutzen Sie die Feinheiten der Illusionskunst, um Ihren Raum in verschiedenen Größen und Formen zu präsentieren.

Möbelgruppen: Anstatt ähnliche oder aufgestellte Möbel zu verstreuen, gruppieren Sie sie in regelmäßigen Abständen entsprechend den Proportionen Ihres Raumes. In einer großen Fläche kann mehr Abstand zwischen den Möbeln gelassen werden.

Dunkle Farben: Bei manchen Raumformen sind dunkle Farben von Vorteil. Wenn Sie beispielsweise einen sehr langen, aber schmalen Raum haben, streichen Sie die kurzen Wände dunkel oder geben Sie einer Wand ein anderes Merkmal und verwenden Sie sie anders.

Auf den Boden achten: In kleinen Räumen den Boden möglichst frei und offen lassen. Es ist auch eine Alternative, den Boden in hellen Tönen und mit möglichst natürlichen Materialien zu belegen.

Problem; niedrige Decken: Verwenden Sie Möbel mit kurzer Rückenlehne. Wählen Sie Stoffe mit Querstreifen für Bodenbeläge, Vorhänge und Tapeten oder streichen Sie Decke und Wand heller als den Boden. Diese Tricks lassen die Zimmerdecke hoch erscheinen.

Versuchen Sie auch dies: Sie können die Decke mit gemustertem Papier abdecken, und die Wände weiß lassen. Diese Anwendung erzeugt auch den gegenteiligen Effekt und gibt das Gefühl, niedrig zu sein.

Einfache Methoden um mehr Platz in kleinen Räumen zu schaffen

STILBERATUNG FÜR HOCHDECKENRÄUME

Bringen Sie in einem Raum mit sehr hohen Decken ein Klebeband nahe an der Decke an, damit sich die Decke in Standardhöhe anfühlt. Lassen Sie die Oberseite des Bandes die gleiche Farbe wie die Decke. Sie können die sechs Teile in verschiedenen Farben bemalen oder Tapeten verwenden.

WICHTIG

Es ist sehr wichtig, wie Sie Ihre Möbel organisieren. Die Ausgewogenheit der Möbel im Raum wirkt sich auch auf die Ergänzungen und Accessoires aus, die Sie für die restliche Dekoration auswählen.

Auf Symmetrie achten: Die Anordnung der Möbel in einer gewissen Symmetrie, etwa durch die Verwendung ähnlicher Sessel nebeneinander oder das Aufstellen passender Couchtische und Lampenschirme auf beiden Seiten des Sofas, sorgt auch für eine Grundrissbalance im Raum.

Fügen Sie visuellen Reichtum hinzu: Leuchten, die in unterschiedlichen Höhen aufgehängt sind oder Schränke vor derselben Wand, aber in unterschiedlichen Höhen und Tiefen, sorgen für visuellen Reichtum und Tiefe.

Verschiedene Kombinationen: Die Schwerpunkte, die Sie in bestimmten Ecken setzen, verstärken das Gleichgewicht im Raum und stellen gleichzeitig sicher, dass die für Sie wichtigen Teile in der Dekoration hervorstechen.

Probieren Sie auch das: Hohe und niedrige Staukästen sorgen für eine optische Balance im Raum, während unterschiedlich große Rahmen an der Wand für mehr Volumen sorgen.

 Einfache Methoden um mehr Platz in kleinen Räumen zu schaffen

STIL-EMPFEHLUNG

Das Aufstellen hoher Bücherregale, Schränke oder Sideboards mit Fenstern und Türen an den Seiten verhindert, dass der Raum genügend Licht bekommt, erzeugt schlechte Schatten und lässt ihn unordentlich aussehen.

GUTE IDEE: Versetzen Sie sich in die Lage eines Künstlers. Machen Sie einen Schritt vom Wohnzimmer weg, stellen Sie sich vor, was im Vordergrund, in der Mitte und im Hintergrund sein sollte.

SPIELE MIT MAßE

Raummaße sind Ihre Richtschnur: Die architektonischen Details und Maße des Raumes sind die Details, die die Grundlage der Grundrissgestaltung bilden. Es wäre ein Fehler, ein sehr großes oder breites Sofa an die kurze Wand zu stellen oder Sofas zu kaufen, die länger als die Wand sind.

Maßstab-/Musterspiele: Generell gilt: Große Muster für große Räume, kleine Muster für enge Räume. Wenn Sie große Muster in einem kleinen Wohnzimmer verwenden, gleichen Sie Hintergrund und Boden mit Weiß aus.

Achten Sie auf die Möbel! Wählen Sie optisch ähnliche Möbel aus und gehen Sie einen Schritt weg, indem Sie sie einzeln aufstellen. Prüfen Sie die Kompatibilität der Möbel untereinander (Größe, Muster, Material).

Überraschende Möglichkeiten: Verwenden Sie ein einzelnes Möbelstück oder Accessoire großflächig für ein bisschen Individualität und ein bisschen visuelle Bewegung oder kombinieren Sie mehrere ähnliche Artikel zu einem voluminösen Stapel.

Einfache Methoden um mehr Platz in kleinen Räumen zu schaffen

STILEMPFEHLUNG

Wenn Sie einen nostalgischen und etwas globalen Stil haben, hängen Sie ein großes Kollektionsstück und kombinierte Accessoires an Ihre breite weiße Wand.

Versuchen Sie auch das: Lässt die Größe des Wohnzimmers nicht viel Bewegung zu, können große und kleine Pendelleuchten von der Decke oder ein überraschendes Muster an der Wand den gleichen Effekt erzielen.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button