WeltNachrichten

EUROPÄISCHE GASSPEICHER LEER: Gasreserven auf historischem Tiefstand

Gasreserven in Europa auf historisch niedrigem Stand: Europäische Länder haben mehr als 70 Prozent des während der Sommersaison aus unterirdischen Speichern in der Region gepumpten Gases entnommen, und die Reserven im Speicher sind auf einem historisch niedrigem Stand, sagte Gazprom.

– Nach Angaben von „Gas Infrastructure Europe“ vom 22. Januar ist die Menge an aktivem Gas in europäischen Untergrundspeichern um 26 Prozent (14,9 Milliarden Kubikmeter) geringer als im Vorjahr. Mehr als 70 Prozent des im Sommer geförderten Gases wurden bereits entnommen. Bis zum 22. Januar hatte die Entnahme 71,8 Prozent oder 34,3 Milliarden Kubikmeter Gas erreicht … Die Reserven liegen bereits 1,85 Milliarden Kubikmeter unter dem Minimum für dieses Datum, heißt es in einer Erklärung auf dem offiziellen Kanal des russischen Gastelegramms .

Die Erklärung erinnert daran, dass die Lagerbestände in den europäischen unterirdischen Lagern ab dem 11. Januar „während des langfristigen Beobachtungszeitraums in den Bereich der Rekordtiefs übergegangen sind“.

Konkret sei die Auslastung deutscher unterirdischer Lager bereits auf 41,8 Prozent gesunken, fügt „Gazprom“ hinzu.

Quelle: rs.sputniknews.com

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button