Welt

Feuer bricht nach Explosion in Gebäude in Abu Dhabi aus

Die Explosion wurde vermutlich von einer Gasflasche verursacht. Feuer gelöscht, keine Verletzten gemeldet.

Am Dienstagabend waren in Abu Dhabi mindestens eine, möglicherweise zwei Explosionen zu hören.

Berichten zufolge wurden Polizei- und Notfalleinheiten zu einem Turm geschickt, von dem einige in der Gegend sagten, dass er möglicherweise von einer Rakete getroffen wurde.

Andere Berichte deuten darauf hin, dass es sich möglicherweise um eine Gasflaschenexplosion gehandelt hat.

Die offizielle Nachrichtenagentur der Vereinigten Arabischen Emirate berichtete, dass ein infolge der Explosion ausgebrochenes Feuer gelöscht wurde und es keine Verletzten gab.

Abu Dhabi soll diese Woche das UEFA-Klub-Weltmeisterschaftsturnier ausrichten. Einige Berichte deuteten darauf hin, dass sich eine der Explosionen 20 km vom Hotel der brasilianischen Fußballmannschaft Palmerias entfernt ereignete, aber das wurde nicht bestätigt.

Der Vorfall folgt auf mehrere Angriffe der Houthi-Rebellen im Jemen in den letzten Wochen auf die Vereinigten Arabischen Emirate. Letzte Woche feuerten die Houthis eine ballistische Rakete ab, die von den lokalen Luftverteidigungssystemen abgefangen wurde.

Der Angriff ereignete sich während des Besuchs von Präsident Isaac Herzog in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Mitte Januar griffen die Houthis drei Öltanker in der Nähe von Abu Dhabi an. Bei dem Angriff in einem Tanklager der Abu Dhabi National Oil Co. in der Nähe von Al-Dhafra wurden drei Menschen getötet und sechs verletzt.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button