Sport

5 Aussergewöhnliche Flüche 

Obwohl sie als Aberglaube gelten, gibt es viele Ereignisse in der Welt des Sports, die als Flüche bezeichnet werden. 

Diese Ereignisse, von denen angenommen wird, dass sie nur durch übernatürliche Kräfte erklärt werden können, sind der Grund für einige schwerwiegende Misserfolge in der Sportwelt. Hier sind 5 Pechgeschichten, die in der Sportwelt Flüche genannt werden.

  1. Der Fluch von Rocky Colavito

5 Aussergewöhnliche Flüche 

Im Baseball erlebte Cleveland nach den Teams namens Red Sox und Cubs in der Major League Baseball lange Zeit einen Titelmangel. Mit Cleveland fand ein Spieleraustausch statt, in der Hoffnung, die aufgetretenen Probleme des Red Sox-Teams zu lösen, das lange nicht gewann. Cleveland-Spieler Rocky Colavito hat für die Red Sox unterschrieben. Colavito erfuhr während eines Spiels im Russwood Park in Memphis von den Handelsnachrichten. Stunden nach der Nachricht vom Tausch wurde das Stadion bei einem Brand zerstört. Das Cleveland-Team gewann seine letzte Meisterschaft im Jahr 1948. Die Fans des Teams denken, dass es am Handelsfluch liegt.

  1. Fluch toter Katzen

5 Aussergewöhnliche Flüche 

Nach den Siegen des Racing Club de Avellaneda, einem der beliebtesten Fußballklubs Argentiniens, bei der Copa Libertadores 1966 und dem Intercontinental Cup 1967 betraten die Fans des Erzrivalen Club Atlético Independiente das Spielfeld von Racing und töteten sieben tote Katzen es. Der Fluch der schwarzen Katzen, die unter dem Eingang des Stadions begraben sind, hat den Racing Club, der kurz vor diesem Ereignis 15 Meistertitel gewonnen hatte, offiziell verwüstet. 1983 stieg Racing aus der Liga ab und erklärte 1999 Insolvenz.

Nach diesen Ereignissen wurden mit Hilfe von Fans die Leichen von sechs Katzen ausgegraben. Aber die letzte Katze wurde nicht gefunden. Später fand ein Priester auch das letzte Skelett, das in einem Ritual begraben wurde, das die Bühne für Exorzismus-Filme bereiten sollte. Nur wenige Monate nach der Entdeckung der Leiche wurde Racing Club nach 35 Jahren wieder Meister.

  1. Wahnsinniger Fluch

5 Aussergewöhnliche Flüche 

1998 wurde Garrison Hearst als erster Spieler der NFL (American Football League) auf dem Cover des Videospiels „Madden“ der Spieleproduktionsfirma EA Sport vertreten. Dann erlitt Hearts in einem Playoff-Spiel eine ziemlich schwere Knöchelverletzung. Dies war die erste Instanz des Madden-Fluchs. Später erlitten laut Digital Trends 16 der 22 Spieler, die bis 2021 für die Falle ausgewählt wurden, schwere Verletzungen in Folge. Die Namen auf der Liste lauten wie folgt: Rob Gronkowski, Drew Brees, Donovan McNabb, Michael Vick, Daunte Culpepper und Adrian Peterson.

  1. Andretti Fluch

5 Aussergewöhnliche Flüche  2
5 Aussergewöhnliche Flüche  2

Rennfahrer Mario Andretti erlitt nach dem Gewinn des Indianapolis-500-Meistertitels 1969 eine Reihe von Unglücken. Nach diesem Sieg konnte der legendäre Pilot das Rennen nur noch 5 Mal auf den 24 Strecken, auf denen er startete, beenden. Nach dem Sieg von 1969 wurde Andrettis Team verkauft. Es gab einige Konflikte zwischen den Partnern des Teams, Clint Brawner und Andy Granatelli. Mario Andretti stand dabei auf der Seite von Andy Granatelli. Gerüchten zufolge besuchte Clint Brawners Frau eine Wahrsagerin, um sicherzustellen, dass Andretti nie wieder die Indianapolis 500 gewinnen würde. Interessanterweise haben weder Mario Andretti noch Marios Söhne Michael und Jeff, Neffe John und Enkel Marco jemals ein Rennen im Indianapolis 500 gewonnen.

  • Der Fluch von Bobby Layne

5 Aussergewöhnliche Flüche 

Die Detroit Lions waren in den 1950er Jahren ein ziemlich starkes Team in der NFL. In sechs Jahren gewann er drei Meisterschaften. Aber seine Gewinne wurden rückgängig gemacht, nachdem er den Quarterback seines Teams, Bobby Layne, an die Pittsburgh Steelers getauscht hatte. „Als er herausfand, dass er getauscht wurde, war er ein wenig sauer und sagte etwas, das bedeutete, dass die Lions in 50 Jahren keine Meisterschaft gewinnen können“, sagte Laynes Sohn Alan gegenüber der Detroit Free Press. Der Handel von Detroits Star-Quarterback fiel mit dem Beginn einer epischen Meisterschaftsdürre zusammen. Seit Laynes Abgang sind die Lions nicht einmal in einem NFL-Meisterschaftsspiel oder Super Bowl aufgetreten.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button