NachrichtenÖsterreich

Gehärtete Regeln

Die Änderungen beim Grünen Pass gelten ab Sonntag

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) Regeln kündigt an, dass die Verschärfung des Grünen Passes am Sonntag in Kraft treten wird. Konkret hat das mit der Wirksamkeit der Corona-Impfung zu tun – nur der erste Schuss reicht meist nicht mehr als Zugangsberechtigung.

Außerdem von Janssen (Johnson & Johnson) Impfstoff gilt die Corona-Impfung erst dann als abgeschlossen, wenn die beiden Impfstoffe tatsächlich geimpft wurden. Die Umstellung auf ein EU-konformes Zertifikat erfolgt automatisch und kann wie bisher über gesundheit.gv.at bezogen werden.

 Wirksam ab der zweiten Spritze

Wie das Gesundheitsministerium auf seiner Website erklärt, gilt die Bescheinigung ab dem Datum der zweiten Impfung. Wenn Sie von Johnson & Johnson geimpft sind, vergoldet die 21-Tage-Frist auch nach dem Stich.

Impfung reicht für die Genesenen

Für sterben Genesenen ist eine Impfung ausreichend, aber auf ihrem Attest stand vorher ein „1/2“. Es hat sich jetzt geändert. Bezogen auf „1/1“ Sind derzeit etwa 130.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert und einmal geimpft, und sie sollen nun vollständig geimpft sein.

Wegen Delta-Variante ist eine Verschärfung Pflicht

Das macht tatsächlich die Sorge, dass viele Menschen sterben zweite Impfung in den Urlaub verschieben könnten, aber vor allem, weil sich die Delta-Varianten des Virus immer mehr ausbreiten – hier ist der Impfschutz tatsächlich erst zuverlässig, wenn man beide Dosen intus hat.

Betrachtet man die Zahl der Infizierten im Land, so zeigt sich, dass Impfungen sinnvoll sind. Mehr als 1.000 Neuinfektionen sind in 24 Stunden dazu, of this Wert is nun erstmals seit langem wieder vierstellig. In Krankenhäusern müssen immer mehr mit dem Coronavirus infizierte Menschen wieder behandelt werden.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button