Nachrichten

Erschossene Kamerafrau – Halyna Hutchins Sohn (9) sprach 2 Tage kein einziges Wort

Vater der ermordeten Kamerafrau Halyna Hutchins spricht zum ersten Mal

Der Betrieb des Filmmaterials besagt, dass Alec Baldwin, der den Tod von Halyna Hutchins verursacht hat, nicht für schuldig befunden wurde; Er sagt, es liegt an den Leuten, die für die Waffen am Set verantwortlich sind.

Hollywood wurde kürzlich von den Ereignissen am Set von Rust mit Alec Baldwin erschüttert. Während der Dreharbeiten des Films feuerte Baldwin die Waffe ab, die ihm als leer gegeben wurde, was dazu führte, dass der Kameramann starb und der Regieassistent ebenfalls davon profitierte.

Halyna Hutchins
Vater der Kamerafrau Halyna Hutchins

Hutchins‘ Vater, Anatoly Androsovych, machte in seinem ersten Interview mit den Medien seit dem schockierenden Vorfall das Waffenteam des Films verantwortlich, das dafür verantwortlich war, Baldwin eine geladene Waffe zu geben. Anatoly versucht nun, mit seiner Frau Olga und seiner Tochter Svetlana in die USA zu reisen, um Halynas Ehemann und ihren erst 9-jährigen Sohn zu unterstützen.

Im Gespräch mit der Sun am Sonntag sagte Anatoly: „Wir können immer noch nicht glauben, dass Halyna tot ist. Aber ich mache Alec Baldwin keinen Vorwurf; es lag in der Verantwortung der Requisiten, die die Waffen hielten“, sagte er. Androsovch fügte noch hinzu: „Halynas Sohn war schwer betroffen.“

Gestern wurde bekannt, dass die Pistole von anderen Mitarbeitern am Set für Schießübungen verwendet und höchstwahrscheinlich mit scharfer Munition abgefeuert wurde, bevor Halyna und Regisseur Souza erschossen wurden.

Halyna Hutchins

Auch Halynas jüngere Schwester Svetlana Androsovych reagierte auf die Nachlässigkeit am Set des Films, die sie für den Tod ihrer Schwester verantwortlich macht: „Wie wurde diese Vernachlässigung von einem so professionellen Team zugelassen? Das ist ein sehr dummer Zufall. Ich weiß nicht, wohin die Untersuchung führen wird, aber es gibt zu viele Vermutungen. Nur Gott weiß, was es ist, es ist unglaublich schwer damit zu leben. Alles, was wir jetzt wollen, ist, bei meiner Mutter neben Halynas Ehemann und Sohn zu sein und sicherzustellen, dass sie unsere Unterstützung spürt.“

Laut Suns Bericht; Die Priorität der Familie ist es, ein Visum zu bekommen, um Halynas Ehemann Matthew Hutchins und Sohn Andros zu besuchen.

Wer ist die Kamerafrau Halyna Hutchins, die am Set von Alec Baldwins Film durch eine Kugel aus seiner Waffe getötet wurde?

Halyna Hutchins
Halyna Hutchins

Halyna Hutchings arbeitete als Kamerafrau am Set des Films „Rust“.

Hutchins, der 2020 auch an dem unabhängigen Superheldenfilm Archenemy mitgearbeitet hat, wurde 2019 vom Magazin der American Association of Cinematographers als „Rising Star“ vorgestellt.

Erzfeind-Regisseur Adam Egypt Mortimer sagte der BBC, es sei „wirklich unglaublich“, dass Hutchins am Set gestorben ist.

„Halyna war zu Beginn ihrer Karriere eine großartige Künstlerin, und ich denke, die Leute haben sie wirklich bemerkt. Es ist unvorstellbar, dass sie bei einem Unfall wie diesem am Set gestorben ist. Es scheint einfach nicht unverständlich“, sagte Mortimer.

Geboren in der Ukraine, aufgewachsen auf sowjetischer Basis

Halyna Hutchings wurde 1979 in der Ukraine geboren und wuchs auf einem sowjetischen Militärstützpunkt in der Arktis auf.

Auf ihrer Website heißt es: „Er ist mit Rentieren und Atom-U-Booten um ihn herum aufgewachsen.“

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button