Welt

In Bildern: Tödliche Erdrutsche in brasilianischer Bergstadt

Schwere Regenfälle in Petropolis, Brasilien, lösten am Dienstag, dem 15. Februar, Erdrutsche aus, bei denen nach Angaben lokaler Beamter Hunderte starben oder vermisst wurden.

Der Niederschlag, der die Bergstadt allein am Dienstagnachmittag traf, war laut dem Zivilschutz von Rio mehr als der historische Durchschnitt für den gesamten Februar.

Das brasilianische Zivilschutzsekretariat sagte, dass 269 Erdrutsche registriert worden seien, berichtete die CNN-Tochter CNN Brasil. Hochwasser raste durch hügelige Viertel und hinterließ eine Spur der Verwüstung.

Die Such- und Rettungsbemühungen sind noch im Gange.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button