Kino

Könnte „Squid Game“ Realität werden?

Genial oder verrückt: Wird Squid Game in der Realität gespielt?

Es ist allgemein bekannt, dass Kunst das Leben imitiert, aber die Populärkultur hat uns gezeigt, dass es sicherlich auch umgekehrt sein kann. Manchmal imitiert das Leben Kunst. An der Oberfläche klingt es harmlos, aber wie im Leben kann auch in der Kunst alles passieren, egal wie sicher oder gefährlich es auch sein mag.

Wir alle wissen, dass sich die Show Squid Game zu einem Netflix-Hit entwickelt hat. Squid Game folgt die spannende Geschichte eines Wettbewerbs, an dem 456 Spieler teilnahmen, die aus verschiedenen Lebensbereichen stammen, aber alle etwas Gemeinsames haben: Alle sind hoch verschuldet und alle fühlen sich besonders von dem Multi-Millionen-Dollar-Preis angezogen.

Erinnern Sie sich an die Kinderspiele, die wir alle irgendwann genossen haben? Die Spieler von Squid Game erinnern sich an dieselben Aktivitäten, werden jedoch mit tödlichen Strafen konfrontiert, wenn sie verlieren.

Aber sind es Millionen Dollar wirklich wert? Was würden Sie tun, um ein Millionär zu werden? Alles, was tödliche Folgen hat, möchten wir im wirklichen Leben nicht nachahmen, aber andere scheinen sich anders zu fühlen. Könnte das Squid Game von Netflix wirklich Realität werden?

Der unglaubliche Erfolg von Netflix’s Squid Game

Squid Game
Squid Game

In der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung segelte Squid Game in mehreren regionalen Märkten am Titel des meistgesehenen Netflix-Programms vorbei. Darüber hinaus zog die Show innerhalb der ersten 28 Tage nach der Veröffentlichung über 111 Millionen Zuschauer an und übertraf damit die damals meistgesehene Serie des Netzwerks, Bridgerton.

Squid Game zog so viele Zuschauer an, dass ein südkoreanischer Internetdienstanbieter Netflix wegen des massiven Anstiegs des Datenverkehrs verklagte. Die Serie wurde auch von der Kritik fast überall gelobt und erhielt eine Zustimmung von 91% für Rotten Tomatoes. Darüber hinaus wäre es eine Untertreibung, zu sagen, dass Squid Game zu einem kulturellen Phänomen geworden ist.

Squid Game: „Hyper-gewalttätige“ südkoreanische Serie

Squid Game
Squid Game

Das Squid Game von Netflix wurde von Kritikern als „hyper-gewalttätig“ bezeichnet. Die Meinungen der Kritiker sind normalerweise immer mit Vorsicht anzunehmen, aber in diesem Fall sind sie ziemlich sicher. In der ersten Folge gab es mehr als zweihundert Todesfälle und wurde mit „einer verdrehten Mischung aus Filmen wie Saw, The Hunger Games und Battle Royale“ verglichen.

Schauspieler Wi Ha-joon, der den Polizisten Hwang Jun-ho spielt, hat seine Befürchtungen geäußert, dass der makabre fiktive Wettbewerb Wirklichkeit werden könnte. Erinnern Sie sich, als die Possen auf Fear Factor immer noch als schockierend galten? Diese Zeiten sind auch schon lange her. Menschen können für alles desensibilisiert werden, also können wir nicht anders, als uns zu fragen: Werden die Leute das nachahmen, was sie in Shows sehen? Sogar so grausige Shows wie Squid Game?

In einem Interview sagte Jun-ho: „Wenn der extreme Wettbewerb und das Wohlstandsgefälle unserer Gesellschaft anhalten oder sich verstärken, denke ich, dass dies in unterschiedlichem Maße Realität werden könnte. Aber ich hoffe natürlich, dass es nie passiert, und ich denke, das sollte auch nicht sein.“

Er nennt es „. . . fesselnde Serie, in der eine soziale Satire über Klassenkonflikte, das Wohlstandsgefälle und die Tiefen der menschlichen Natur in einem Überlebensgenre präsentiert wird, das die Charaktere in einen rücksichtslosen Wettbewerb um einen massiven Geldpreis und ihr Leben zwingt.“

Interessant für Sie: „Squid Game“ erhöht die Abonnentenzahl von Netflix

Ein echtes Tintenfischspiel fand in Abu Dhabi statt

Squid Game
Squid Game

Aufgrund des großen Erfolgs der Show hat das Korean Culture Center in Abu Dhabi Squid Game zumindest ohne den Mord in die Realität umgesetzt. Die Veranstaltung fand am Dienstag in den Vereinigten Arabischen Emiraten in zwei verschiedenen Sessions statt.

Zwei 15-köpfige Teams traten in Herausforderungen aus der Serie an, darunter Rotes Licht, Grünes Licht, Dalgona Candy Challenge und die Paper-Flipping-Spiele, Marbles und Ddakji.

Obwohl in der Veröffentlichung auf der Website ein Geldpreis erwähnt wurde, war nicht klar, wie viel der eigentliche Preis war. Es ist jedoch zweifelhaft, dass es sich um den lebensverändernden Betrag der Netflix-Show handelte.

Während der Veranstaltung trugen beide Teams T-Shirts mit dem Logo der Show. Die Mitarbeiter der Veranstaltung hingegen trugen die rosa Kreisdreieck-Kostüme, die den Overalls der Wache ähnelten, die während der Squid Game-Todesspiele getragen wurden. Im Gegensatz zur Serie kam es bei der Veranstaltung in Abu Dhabi offensichtlich weder zu Gewalt noch zu Blutvergießen.

Kinder in Belgien spielen Rotes Licht, Grünes Licht – doch nicht harmlos?

Squid Game
Squid Game

Dies war jedoch nicht das erste Mal, dass Squid Game im wirklichen Leben gespielt wurde. Anfang dieses Monats spielten Kinder an einer Schule in Belgien die Rotes-Licht-Grünes-Licht-Challenge, was zu Blutvergießen führte, als die Verlierer verprügelt wurden.

Angesichts der enormen Popularität der Show ist dies definitiv nicht das letzte Mal, dass Squid Game im wirklichen Leben gespielt wird. Wenn man bedenkt, wie beliebt die Jumpsuits der Show für Halloween 2021 sind, wird sich der Einfluss der Serie in der gesamten Popkultur fortsetzen.

Glücklicherweise kam es bei der Veranstaltung in Abu Dhabi nicht zu Gewalt, was bedeutet, dass in den kommenden Monaten wahrscheinlich weitere Nachahmungsspiele auftauchen.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button