Wellness & Gesundheit

Mehr Wasser trinken: 10 einfache Tricks

Mehr Wasser trinken – den meisten von uns würde dies wahrscheinlich gut tun. Denn ohne ausreichende Wasseraufnahme können unsere Zellen und unser Körper nicht optimal funktionieren. Hydratisiert zu bleiben kann dazu beitragen, alles von strahlender Haut bis hin zu gesunden Gelenken und Organen zu erhalten.

Es kann jedoch überraschend schwierig sein, daran zu denken, genug Wasser zu trinken. Hier sind ein paar Tricks, mit denen Sie mehr Wasser trinken können, ohne es zu versuchen.

  • Hydratisiert zu bleiben ist aus verschiedenen Gründen wichtig, aber es ist nicht immer einfach.
  • Versuchen Sie, Ihrem Wasser verworrene Kräuter hinzuzufügen, um ihm mehr Geschmack zu verleihen.
  • Versuchen Sie, nach jedem Toilettengang ein Glas Wasser zu trinken und integrieren Sie wasserreichere Snacks wie Wassermelone oder Gurke in Ihre Ernährung.

 

Verwandeln Sie Ihre Wasserflasche in eine Uhr.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Wasseraufnahme den ganzen Tag über auf dem richtigen Weg zu halten, versuchen Sie diesen Trick: Markieren Sie auf Ihrer Flasche Linien, die verschiedenen Zeiten entsprechen.

Sie können den Tag beispielsweise in vier Viertel aufteilen – 9 Uhr, 12 Uhr, 15 Uhr und 18 Uhr. Das Ziel ist es, genau zu wissen, wie viel Wasser Sie zu jedem Zeitpunkt des Tages verbrauchen sollten. Wenn Ihnen die Idee gefällt, können Sie sogar vormarkierte Wasserflaschen online kaufen.

 

Halten Sie eine Wasserquelle immer bereit.

Wenn Sie drei Treppenstufen in die Büroküche hinaufgehen müssen, um Ihre Wasserflasche aufzufüllen, ist es leicht, sich auszutrocknen.

Versuchen Sie stattdessen, eine Wasserquelle wie einen Gallonenkrug oder sogar einen vorgefüllten Wasserkocher in der Nähe Ihres Schreibtisches, in Ihrem Wohnzimmer oder sogar neben Ihrem Bett aufzubewahren. Sie werden eher einen Schluck nehmen, wenn es leicht erreichbar ist.

 

Ersetzen Sie stilles Wasser durch Sprudel.

Wenn stilles Wasser einfach nicht hilft, kann es hilfreich sein, stattdessen Mineralwasser zu trinken. Die Blasen werden die Dinge interessant halten und das zusätzliche Wasser sorgt dafür, dass Sie sich gut fühlen.

Es gibt auch Geräte, mit denen Sie Ihr normales Leitungswasser zu Hause mit Kohlendioxid aufgießen können, um den Kauf von unzähligen Plastikflaschen zu vermeiden und Sie gleichzeitig hydratisiert zu halten.

 

Verwandeln Sie Ihr Leben in ein wasserzentriertes Trinkspiel.

Hydratisiert zu bleiben ist nicht gerade aufregend, aber Sie können Ihr Engagement, mehr Wasser zu trinken, in ein Spiel verwandeln.

Die Spoon University empfiehlt, Wasser zu trinken, wenn bestimmte alltägliche Ereignisse passieren, wie zum Beispiel beim Essen eines Snacks oder beim Hören Ihres Lieblingslieds.

 

Trinken Sie zu jeder Mahlzeit oder jedem Snack ein volles Glas Wasser.

Wenn Sie nicht den ganzen Tag eine Wasserflasche mit sich herumtragen können, versuchen Sie zumindest, zu jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser zu trinken. Das Trinken von Wasser vor einer Mahlzeit kann Sie tatsächlich davon abhalten, zu viel zu essen, und kann sogar die Verdauung unterstützen.

Es ist auch eine super einfache Möglichkeit, sicherzustellen, dass Sie über den Tag verteilt in regelmäßigen Abständen etwas Flüssigkeit zu sich nehmen.

 

Entscheiden Sie sich für wasserreiche Snacks.

Das Herumtragen einer Flasche ist nicht die einzige Möglichkeit, Ihrer Ernährung Wasser hinzuzufügen. Gönnen Sie sich zusätzliche Feuchtigkeit, indem Sie wasserreiche Snacks wie Spinat, Erdbeeren, Gurken und Wassermelone wählen.

7 Fruchtsamen, deren Verzehr Ihre Gesundheit verbessern kann

Versuchen Sie, nach jedem Toilettengang ein Glas Wasser zu trinken … oder so was in der Art.

Probieren Sie diese Regel oder eine andere halbzufällige Regel aus, z. B. jedes Mal ein Glas Wasser zu trinken, wenn Sie ein Projekt bei der Arbeit beenden oder Ihren Hund füttern.

Dies könnte hilfreich sein, da es Ihnen hilft, eine „Mikrogewohnheit“ zu entwickeln, die Ihnen hilft, mehr Wasser zu trinken. Da Sie sich ein erreichbares Ziel setzen, werden Sie es eher verfolgen.

 

Halten Sie sich mit Alarmen auf Ihrem Telefon auf dem Laufenden.

Wenn Sie bei der Arbeit in der Zone sind oder durch die Stadt hetzen, um Dinge zu erledigen, kann es schwierig sein, sich daran zu erinnern, dass Ihre Wasserflasche überhaupt existiert.

Wenn Sie einen sanften (oder schrillen) Schubs brauchen, um hydratisiert zu bleiben, versuchen Sie, ein paar Alarme auf Ihrem Telefon einzustellen, um Sie daran zu erinnern, weiter zu trinken. Sie können Ihre Aufnahme auch mit Wasser-Tracking-Apps oder Fitness-Wearables verwalten.

 

Wechseln Sie Ihre alkoholischen Getränke mit Wasser ab.

Dieser Cocktail mag in einem Glas erhältlich sein, aber er dehydriert Sie tatsächlich. Das liegt daran, dass Ihr Körper für jedes alkoholische Getränk, das Sie konsumieren, tatsächlich mehr Flüssigkeit in Form von Urin ausscheidet.

Halten Sie den Kater in Schach und arbeiten Sie gleichzeitig an Ihrer Flüssigkeitszufuhr, indem Sie alkoholische Getränke mit einem 8-Unzen-Glas Wasser abwechseln.

 

Mischen Sie frische Kräuter, um Ihrem Wasser mehr Geschmack zu verleihen.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ihr Wasser mit einem Hauch von Geschmack mögen, könnte das Mischen einiger frischer Kräuter ausreichen, ohne zusätzliche Kalorien hinzuzufügen.

Sie können Kräuter wie Basilikum oder Minze verwenden. Um mit Kräutern angereichertes Wasser herzustellen, schlägt One Green Planet vor, etwa fünf oder sechs Stängel oder Blätter in einem großen 6-Tassen-Wasserkrug zu verwenden und sie über acht Stunden einweichen zu lassen.

Quelle: 1

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button