Autos

Peugeot 308: ein schicker Hightech-Säbelzahntiger

Peugeot 308

Im Herbst bringt Peugeot seinen Nachfolger zum kompakten und heiß verkauften 308 Außerdem vergrößert es die Länge und den Radstand, duckt sich aber flacher auf der Straße. Er benutzt die 508 Säbelzahnoberfläche. Die Motorenpalette umfasst Diesel-, zwei Benzin- und zwei Plug-In-Hybride.

Es gibt mehr Platz für die Insassen, aber das Gepäck ist weniger als zuvor: Für die Franzosen ist der Komfort des neuen 308 besonders wichtig. Es ist um 11 Zentimeter auf 4,36 Meter gewachsen und hat jetzt einen Radstand von 2,68 Metern, was den Passagieren eine Dicke von 55 Millimetern bedeutet. Der Koffer ist nicht mehr für die bisherigen 470 Liter geeignet, sondern für 440 Liter. Unter dem Boden befindet sich ein zusätzliches Fach mit 28 Litern. Hybridfahrer müssen mit einem 361-Liter-Kofferraum rechnen. Klappen Sie die Rückenlehne der Rücksitze nach unten, um maximal 1.323 Liter (zuvor 1309 Liter) aufzunehmen. Wir werden sehen, wie sich die Höhe des Fahrzeuges, die um 2 cm auf 1,44 Meter abgesenkt wurde, auf das Raumgefühl auswirkt.

Das Cockpit wurde komplett neugestaltet. Wie wir alle wissen, heißt das Display über dem kleinen Lenkrad iCockpit, und wir sind seit langem an dieses Display gewöhnt. Diese Anordnung ermöglicht es Peugeot, das Head-up-Display zu speichern. Wie der zentrale Touchscreen misst er zehn Zoll.

Nach den Varianten der Allure-Ausrüstung zu urteilen, verfügt der neue Peugeot 308 über sogenannte i-toggles, Touch-Buttons, mit denen Funktionen frei zugewiesen werden can. Zum ersten Mal können Sie zwei Smartphones gleichzeitig über Bluetooth verbinden. 

Früher war Peugeot für seinen geringen Stauraum bekannt, aber der neue 308 bietet jetzt Platz für bis zu 34 Liter Stauraum.

Optional ist die Luft im Inneren besonders sauber. Ihre Qualität wird kontinuierlich überwacht, und das Luftbehandlungssystem „Clean Cabin“ startet bei Bedarf automatisch und filtert andere Gase und Partikel heraus. Die Luftqualität wird auf dem zentralen Touchscreen angezeigt.

Erweitertes Assistenzsystem

Ende des Jahres WIRD Peugeot Das Softwarepaket Drive-Assist 2.0 hinzufügen, dass. Eine breite Palette von Funktionen für unterstütztes Fahren umfasst. Wir möchten wissen, ob der Peugeot 308 (wenn Sie ihn selbst manövrieren) besser in der Mitte der Fahrspur ausgerichtet ist als der 508 (die Fahrstrecke liegt zu nahe an einer geraden Linie).

Das System kann Fahrern Geschwindigkeiten von 70 km / h bis 180 km / h bieten. Es wird empfohlen, voraus zu überholen und die Fahrspur halbautomatisch zu wechseln. Es kann auch automatisch eine Geschwindigkeitsbegrenzung festlegen und die Drehgeschwindigkeit anpassen.

Peugeot 308: Fünf Motoren zur Auswahl

Ein Vierzylinder-Dieselmotor und zwei Dreizylinder-Benzinmotoren können als reine Verbrennungsmotoren verwendet werden. Der Dieselmotor hat eine Ausgangsleistung von 130 PS und kann mit einem manuellen Sechsganggetriebe oder einem Achtgang-Automatikgetriebe kombiniert werden. Gleiches gilt für die gleichen leistungsstarken Benzinmotoren. Der 110 PS starke Einstiegsmotor ist mit einem Schaltgetriebe ausgestattet.

Zwei Plug-In-Hybridfahrzeuge sind ebenfalls vorhanden. Das Topmodell Peugeot 308 Hybrid 225 e-EAT8 verfügt über einen 181-Zoll-Motor „Pure-Tech“ unter der Motorhaube und einen 81-kW-Elektromotor am Getriebe. Die Systemausgangsleistung beträgt 225 PS. Der schwächere Hybrid 180 e-EAT8 hat die gleiche Struktur. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Benzinmotor nur 150 PS leistet, was die Systemleistung auf 180 PS reduziert. Die WLTP-Lebensdauer dieser beiden Fahrzeuge mit Frontantrieb beträgt ungefähr 60 Kilometer. 

Nach sieben Stunden in einer Haushaltssteckdose ist Ihr 12,4-kWh-Lithium-Ionen-Akku vollständig aufgeladen. Im besten Fall beträgt die Ladeleistung 7,4 kW und dauert dann weniger als zwei Stunden.

Der Markt beginn ist im Oktober. Der Kombi wird voraussichtlich im Januar herauskommen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button