Lifestyle

Rapper Tyga verprügelt Freundin

Rapper Tyga verprügelt Freundin: Der US-Musiker wurde am Dienstag 12.10. in Verbindung mit einem Vorfall von häuslicher Gewalt von LAPD festgenommen.

Swanson und Tyga sollen seit Anfang 2021 ein Paar gewesen sein.Der US Rapper Tyga, als Ex-Freund von Kyle Jenner berühmt, hat sich nach Vorwürfen häuslicher Gewalt gegen eine Ex-Freundin der Polizei von Los Angeles gestellt. Die Beamten nahmen ihn vor Ort fest.

Das „People“-Magazin berichtet unter Berufung auf einen Polizei-Tweet: „Hollywood Div hat Michael Stevenson wegen schwerer häuslicher Gewalt verhaftet. Der Vorfall ereignete sich am 12.10.21 in Hollywood.“

Auf Ihrem Instagram-Account hat Tygas Ex-Freundin, Camaryn Swanson, Fotos von angeblichen Misshandlungen, denen sie durch den berühmten US Rapper ausgesetzt war, geteilt. Sie veröffentlichte ein Foto von sich mit einem blauen Auge und schrieb dazu: „Ich wurde emotional, mental und körperlich missbraucht und ich verstecke es nicht mehr.“

Rapper Tyga: Ex-Freundin wirft ihm häusliche Gewalt vor

Tyga verprügelt freundin

Swanson und Tyga sollen seit Anfang 2021 ein Paar gewesen sein. Es ist jedoch unklar, wann genau sie sich getrennt haben.

Seit Anfang des Jahres waren die beiden in einer Beziehung. Die Fans spekulierten sogar, ob Sie sich verlobt hätten.

Wie TMZ berichtet, soll Camaryn am Montag um drei Uhr nachts zu Tyga´s Haus gekommen und vor der Tür rumgeschrien haben. Der Rapper soll sie reingelassen haben, was dann zu weiteren schlimmen Streitereien geführt habe. Tygas Ex-Freundin behauptet, der Rapper soll ihr gegenüber handgreiflich geworden sein. Sie hat sich angeblich von ihrer Mutter abholen lassen und die Polizei gerufen.

Tyga verprügelt Freundin: Auf Instagram hat die 22-Jährige später Fotos mit einem blauen Auge geteilt.

Tyga verprügelt Freunding
„Ich wurde emotional, mental und körperlich missbraucht und ich verstecke es nicht mehr.“

Tyga verprügelt Freundin: Freilassung gegen Kaution von 50.000 Dollar

Die Polizei hat den US-Musiker jedoch nicht in Gewahrsam genommen. Er soll am nächsten Tag selber auf das zuständige Polizeirevier gekommen haben, um seine Version der Geschehnisse mitzuteilen. Dabei wurde er von Beamten vor Ort festgenommen.

Tyga behauptet, seine Ex-Freundin sei zu seinem Haus gekommen, obwohl er ihr gesagt habe, dass sie es nicht tun soll. Camaryn erklärte jedoch andere Version der Geschehnisse: Sie soll Screenshots haben, die beweisen, er soll sie darum gebeten haben.

Nachdem er 50.000 Dollar Kaution (umgerechnet etwa 43.300 Euro) hinterlegt hatte, wurde der US-Rapper am gleichen Tag aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

 

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button