Tech

Samsung Galaxy S22 Preis, Erscheinungsdatum, Spezifikationen und Lecks

Das Samsung Galaxy S22 könnte einen neuen Look und jede Menge Upgrades bieten

2022 steht vor der Tür, was wahrscheinlich bedeutet, Samsung Galaxy S22 auch. Die Gerüchte, Leaks und Spekulationen laufen derzeit auf Hochtouren, was bedeutet, dass wir bereits eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, was Samsung im nächsten Jahr für Android-Handy-Käufer zusammenstellt.

Eines der überzeugendsten Gerüchte ist, dass das Galaxy S22 Ultra viele der Note-Linien-DNA haben wird, von der unser Telefonredakteur Jordan Palmer glaubt, dass es das Galaxy Note machen könnte, auf das wir alle gewartet haben.

Und für alle Telefone der nächsten Generation erwarten wir Kamera-Upgrades, einen neuen Chipsatz, ein verfeinertes Design und mehr. Solche Upgrades werden eher willkommen sein. Während unser Samsung Galaxy S21-Test weitgehend positiv war, schienen die Käufer nicht allzu begeistert von den drei Flaggschiff-Handys von Samsung zu sein. Das Galaxy S22 Ultra sollte das aufregendste Modell sein, da es einen S Pen und ein Galaxy Note-ähnliches Design enthalten soll.

Insbesondere wäre eine Verbesserung der Kameraleistung wünschenswert, da die iPhone 13-Serie in einigen Szenarien eine bessere Bildqualität liefert als die S21. Und auch das Galaxy S22 muss gegen das Google Pixel 6 und dessen Tensor-Chip antreten, sowie gegen das günstigere S21 FE, das kürzlich wieder geleakt wurde und voraussichtlich im Januar eintreffen wird.

Hier sind alle frühen Gerüchte zum Samsung Galaxy S22 und was wir von dieser Serie sehen wollen. Und weil das S22 nur eines von vielen neuen Geräten ist, die im nächsten Jahr vom koreanischen Unternehmen erwartet werden, haben wir auch einen Leitfaden zusammengestellt, was Sie im Jahr 2022 von Samsung erwartet.

Neuigkeiten zum Samsung Galaxy S22

Leaker Ice Universe hat uns einige weitere Details darüber gegeben, wie das Galaxy S22 Ultra KI nutzt, um mit seiner 108-MP-Kamera noch bessere Aufnahmen zu machen.

Samsung hat die Markteinführung des Galaxy S22 möglicherweise aufgrund weiterer Lieferkettenprobleme um einige Tage verzögert. Wir haben auch einen Blick auf einige offiziell aussehende Renderings von zwei der Modelle gesehen.

Die 108-MP-Kamera für das S22 Ultra wird einen neuen Detailverbesserungsmodus erhalten, während wir auch gehört haben, dass alle Modelle der S22-Reihe eine Glasrückseite haben, nicht nur die Plus und Ultra.

Gerüchte über das Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy S22

Eine Reihe von Gerüchten besagen, dass das Samsung Galaxy S22 für einen Starttermin im Februar vorgesehen ist. Die neuesten Gerüchte besagen, dass das Enthüllungsereignis am 9. Februar stattfinden wird, an dem auch der Tag der Vorbestellung geöffnet wird, gefolgt von der vollständigen Einführung am 25. Februar. Wir hatten zuvor von derselben Quelle gehört, dass das S22 am 8. Februar erscheinen würde, aber es scheint, als würde Samsung erneut mit seinen Lieferkettenproblemen kämpfen.

Angenommen, der Starttermin bleibt nun im Februar, würde dies bedeuten, dass die Galaxy S22-Reihe etwas später auf den Markt kommt als die Galaxy S21-Reihe, die Ende Januar 2021 auf den Markt kam. Dies sollte jedoch darauf hindeuten, dass das Galaxy S22 wieder auf dem richtigen Weg ist mit seinen üblicheren Release-Kadenz, die oft im Februar stattfindet, um die Zeit des Mobile World Congress herumsitzt und damit die volle Aufmerksamkeit der Smartphone-Welt auf sich zieht.

Samsung Galaxy S22 Preis

Mit der Galaxy S21-Reihe hat Samsung die Kosten für alle drei Modelle um 200 US-Dollar gesenkt, und wir sehen keine erneuten Preiserhöhungen.

Wenn Samsung also konsequent bleibt, kostet das Galaxy S22 799 US-Dollar, das Galaxy S22 Plus 999 US-Dollar und das Galaxy S22 Ultra wird 1.199 US-Dollar kosten.

Ein neues Gerücht besagt jedoch, dass die Galaxy S22-Reihe zu einer Preiserhöhung neigt. Das Galaxy S22 soll angeblich auf 849 US-Dollar steigen, das Galaxy S22 Plus auf 1.049 US-Dollar und das Galaxy S22 Ultra auf 1.299 US-Dollar. Zu sehen, wie das Ultra auf den gleichen Preis gestiegen ist, zu dem das Galaxy Note 20 Ultra auf den Markt kam, ist nicht allzu überraschend, da es voraussichtlich ein spiritueller Nachfolger des Note sein wird.

Ein weiteres Gerücht besagt jedoch, dass das Galaxy S22 genau wie sein Vorgänger bei 799 US-Dollar starten könnte. Dieses Gerücht stammt von SamMobile, das Quellen zitiert, die diese Behauptung abstecken. Dies glauben wir nur teilweise, da es für Samsung sinnvoll wäre, den Preis der Nicht-Ultra-Modelle gleich zu halten.

Samsung Galaxy S22-Design

Wir nähern uns dem Launch des Galaxy S22, da wir die ersten angeblichen Live-Fotos des Galaxy S22 gesehen haben. Dies ist einem Leck von Ice Universe zu verdanken. Die Rückseite zeigt eine weniger ausgeprägte Konturschnittkamera, was auch gut so ist.

Nachfolgende Fotos der wahrscheinlichen Galaxy S22-Reihe zeigen das gleiche Aussehen für das Galaxy S22 und das Galaxy S22 Plus. Das Galaxy S22 Ultra hingegen hat eine matte Rückseite und ein flacheres Design. Das Telefon sieht einem von Samsungs Galaxy Note-Phablets sehr ähnlich, was mit den Gerüchten übereinstimmt, auf die wir gleich eingehen werden.

Es gibt auch ein Videoleck des Galaxy S22, das alle drei Modelle zeigt und das bestätigt, was wir auf den Fotos gesehen haben. Das S22 Ultra/S22 Note ist definitiv eine Klasse für sich mit einem flacheren, eckigeren Design und integriertem S Pen Holster.

Glaubt man angeblich durchgesickerten Galaxy S22-Diagrammen, werden das Galaxy S22 und das Galaxy S22 Pro ähnliche Designs wie ihr S21-Vorgänger aufweisen, jedoch mit kleineren Abmessungen.

Der normale S22 konnte 149,98 x 70,56 x 7,65 mm messen, verglichen mit 151,7 x 71,2 x 7,9 mm. Und das Galaxy S22 Pro (nicht das Plus) könnte für das S22 Pro 157,43 x 75,83 x 7,65 mm groß sein; das S21 Plus war 161,5 x 75,6 x 7,8 mm groß.

An anderer Stelle behauptet ein Tipp von Leaker Mauri QHD auf Twitter, dass das Samsung Galaxy S22 ein dünneres Design aufweisen wird als das Galaxy S21. Dies kann jedoch zu kleineren Batterien führen.

Es gibt auch eine Reihe von Konzept-Renderings für das Galaxy S22 von LetsGoDigital, die mögliche Designänderungen hervorheben. Dazu gehören eine massive Hauptkamera flankiert von vier kleineren Sensoren und ein mögliches aktives Kühlsystem.

Neue Informationen von Let’s Go Digital (von einem angeblichen ehemaligen Samsung-Mitarbeiter) besagen, dass das Galaxy S22 anders aussehen wird als das Galaxy S22 Ultra. Die Site produzierte einige Renderings, die ein Telefon zeigen, das dem Galaxy S21 mit einem ähnlichen Kamerabuckel sehr ähnlich sieht. In der Zwischenzeit wird erwartet, dass das S22 Ultra ein Note-ähnlicheres Design annehmen wird, was die kommende Galaxy S22-Familie weiter trennt.

Was die Farben angeht, hat Analyst Ross Young die wahrscheinlichen Optionen getwittert. Er behauptet, dass das Galaxy S22 und das Galaxy S22 Plus in den Varianten Schwarz, Grün, Rotgold und Weiß erhältlich sein werden, während das Galaxy S22 Ultra in Schwarz, Grün, Weiß und einem dunkelroten Modell erhältlich sein wird.

Ein weiterer Leckerbissen an Designinformationen rund um die Galaxy S22-Modelle stammt von angeblichen Bildern eines Trios von Displayschutzfolien für das Galaxy S22, Galaxy S22 Plus und Galaxy S22 Ultra.

Wenn man sich diese Bilder ansieht, scheint es, dass die beiden Galaxy S22- und S22 Plus-Modelle tatsächlich kleinere Bildschirme mit Größen von etwa 6,06 bzw. 6,55 Zoll bekommen. Während das Galaxy S22 Ultra, das ein Ersatz für das Galaxy Note 22 sein soll, seinen 6,81-Zoll-Rahmen behalten soll.

Während das Galaxy S21 Plus und Ultra letztes Jahr eine Glasrückseite hatten, verwendete das Standard-S21 eine Kunststoffrückseite. Dies scheint sich jedoch für die Galaxy S22-Serie zu ändern, die laut Leaker Ice Universe Glaskörper für alle drei Modelle der Reihe haben wird.

 

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button