KinoInteressantes

The Crown-Star Claire Foy huldigt der Queen

Claire Foy sah die Queen als ihre eigene Mutter

Claire Foy trauert um die Queen

Claire Foy, die in der beliebten Netflix-Serie „The Crown“ die Jugend von Königin Elizabeth II. spielte, versäumte es nicht, dem Tod der Monarchin zu huldigen.

Die berühmte Schauspielerin Claire Foy würdigte Königin Elizabeth II., die letzte Woche im Alter von 96 Jahren in Balmoral, Schottland, starb. Die 38-jährige Schauspielerin, die Ihre Majestät in den ersten beiden Staffeln der Netflix-Serie „The Crown“ spielte, bezeichnete die Gelegenheit, das Leben der Königin zu spielen, als eine Ehre.

Claire Foy
Claire Foy

Der Star, der diese Woche beim Toronto Film Festival war, bemerkte auch, wie sie die Queen als Mutter und Großmutter sieht. Foy sagte der BBC: „Ich denke, er war ein unglaublicher Herrscher. Es vereinte die Menschen, es war ein gewaltiges Symbol für Würde und Anmut. Ich fühle mich geehrt, ein winziger, winziger Teil seiner Geschichte zu sein.“

Ab den späten 1940er Jahren konzentriert sich The Crown auf die Herrschaft der Königin. Claire Foy trat in den ersten beiden Staffeln der Serie auf und porträtierte die frühen Jahre der Königin. Foy übergab die Rolle später an Oliva Colman.

Mit dem Tod der Queen gehörte The Crown wieder zu den meistgesehenen Produktionen auf Netflix.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button