Interessantes

Top Bücher der Welt

Meisterwerkbücher, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben lesen sollten

In dieser Liste haben wir großartige Bücher zusammengestellt, die Sie unserer Meinung nach mindestens einmal in Ihrem Leben lesen sollten. Wenn Sie nun bereit sind, lassen Sie uns diese Bücher gemeinsam durchgehen.

Hinweis 1: Das Ranking hat nichts mit der Qualität der Bücher zu tun!

Hinweis 2: Die Einführungstexte der Bücher sind den Werbemitteilungen entnommen.

„Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen

„Wo enden Emotionen und wo fängt Gier an?“

Pride and Prejudice, geschrieben von Jane Austen im Alter von 21 Jahren, ist ein Roman darüber, wie sich Stereotype in der Atmosphäre des Land-Adel-Konflikts im England des 18. Jahrhunderts tatsächlich ins Gegenteil verkehren. In dem Buch, das Spuren der eigenen Erfahrungen des Autors enthalten soll, ändern sich die Dinge, als der Landsmann Elizabeth Bennett und ihre große Familie, der adlige und wohlhabende Charles Bingley, eine Villa in der Nähe des Wohnortes der Familie Bennet mieten. Nachdem Charles Bingleys enger Freund Fitzwilliam Darcy und Elizabeth Bennett auf dem Ball tanzen, beginnt die Reibung zwischen den beiden. Man kann sagen, dass Darcys Vorurteile gegenüber der unedlen Elizabeth, die stolz auf seine Abstammung und seinen Reichtum ist, und Elizabeths moralischer Stolz gegenüber Darcy und seine Vorurteile gegenüber Darcys Reichtum fließen in den Fluss des Romans mit einem Kurs ein, der beide überraschen wird die Charaktere und der Leser.

„Der Tugendverlust einer Frau hat irreparable Folgen. Ein falscher Schritt, den er unternimmt, lässt ihn für immer leiden. Der Ruf einer Frau ist so empfindlich wie ihre Schönheit.“

„Don Quijote“ Miguel de Cervantes Saavedra

1605 vom spanischen Schriftsteller Cervantes veröffentlicht, ist Don Quijote fast das erste unter den weltberühmten Werken, die in viele Sprachen übersetzt und vielfach nachgedruckt wurden und auch Gegenstand vieler Theaterstücke und Filme waren. Als erstes Beispiel des Romangenres und des modernen Romans bietet uns Don Quijote viele miteinander verflochtene Geschichten. Das bisher vielfach kommentierte Werk wird nach wie vor unterschiedlich interpretiert. In dem Buch sehen wir den unverbesserlichen Wahnsinnigen Don Quijote, der Windmühlen trotzt, die Abenteuer, die er um seiner Liebe willen aufnahm, und die Spanier, die diese Abenteuer mit dem Geschmack eines Festes begleiten.

Der Roman, der zu den meistgelesenen Werken der Welt zählt, wurde auch als bestes fiktionales Werk der Welt ausgewählt und als einer der besten Romane der Welt gezeigt.

„Von Mäusen und Menschen“ von John Steinbeck

1937 erstmals veröffentlichtes Werk des Nobelpreisträgers John Steinbeck; Es handelt von den Abenteuern zweier enger Freunde, die von Hof zu Hof arbeiten, und ihrem festen Bekenntnis zu ihren Träumen. Der Roman, der auch Spuren aus dem Leben von John Steinback trägt, der auch zeitweise als Landarbeiter unterwegs war, besticht durch seine realistische Herangehensweise. Das in einer realitätsnahen Sprache fiktionalisierte Werk gehört mit seiner sehr eindringlichen und beeindruckenden Erzählweise auch heute noch zu den meistgelesenen Büchern.

„Weiler“ William Shakespeare

„Seien Sie vor allem ehrlich zu sich selbst. Dann bist du auch ehrlich zu anderen.“

William Shakespeare, einer der größten Namen der englischen und Weltliteratur, beschäftigt sich in Hamlet mit einer tragischen Rachegeschichte. Hamlet plant, sich an seinem Onkel Caludius zu rächen, der seinen Vater getötet und seine Mutter geheiratet hat. In Hamlet, einem unverzichtbaren Werk über Konzepte wie Wahnsinn und Realität, chaotische Beziehungen, Moral und Verrat, die immer die gesamte Menschheit betreffen, entdecken Sie die Wiederauferstehung einer poetischen Harmonie in unserer Welt im Laufe der Jahrhunderte.

„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage. Ist es Adel, all die schlechten Dinge zu ertragen, die das Glück einem in den Weg wirft, oder sie zu bekämpfen und zu überwinden?“

„Eine Geschichte von zwei Städten“ von Charles Dickens

Charles Dickens kontrastiert mit seiner ruhigen und stagnierenden Atmosphäre London mit Paris im Schatten der Guillotine; gegen den im Exil lebenden französischen Aristokraten Charles Darnay, die berüchtigte britische Anwältin Sydney Carter

und erzählt die Französische Revolution auf der Achse der Kontraste. A Tale of Two Cities ist trotz allem ein Roman über Wut, Schmerz, Chaos und Hoffnung.

Top Bücher der Welt

„Rot und Schwarz“ von Henri Beyle Stendhal

Geboren in Verrières, einer kleinen Stadt in Frankreich, als Sohn eines armen Holzfällers, werden Julien Sorels zwei gegensätzliche Ziele, seine Liebe und sein turbulentes Leben, ihn aus diesem mittelmäßigen Leben vertreiben. Er träumt davon, diese kleine Stadt, in der er lebt, loszuwerden und so schnell wie möglich nach Paris zu gehen. Julianisch; Er schafft es, mit seiner Intelligenz, seinem kulturellen Niveau und seinem Charme die Aufmerksamkeit der gehobenen Klasse auf sich zu ziehen. Julien, der sich aufgrund seiner religiösen Ausbildung dazu entschlossen hat, Priester zu werden, ist auch ein großer Napoleon-Fan und möchte Soldat werden. Die Ungewissheit über seine Zukunft und seine beiden großen und turbulenten Lieben auf der einen Seite wird ihn in ein ganz anderes Abenteuer ziehen…

Juliens Dilemma um seinen Beruf und sein Liebesleben wird es ihm schwer machen, sich für Rot oder Schwarz zu entscheiden.

„Der glückliche Prinz“ Oscar Wilde

Die Arbeit, die eine süße Geschichte erzählt, dass Glück mit dem Glück aller verbunden sein kann und dass Opfer und Anstrengung den Menschen die Türen zur Wahrheit öffnen können, ermöglicht es uns, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Ein kleiner Vogel und eine Statue, die mit ihrem Körper aus Juwelen die ganze Stadt beobachten, lassen Sie sich fragen, was das Leben wirklich ist.

Top Bücher der Welt

„Krieg und Frieden“ Lew Nikolajewitsch Tolstoi

Dieses Buch, das von dem berühmten Schriftsteller Tolstoi geschrieben wurde, wird von vielen als der größte Roman angesehen. Dieses Werk über die Napoleonischen Kriege von 1805-1813 erzählt das Leben und die Traditionen vieler verschiedener Bevölkerungsschichten in Russland. Krieg und Frieden beschreibt nicht nur den Krieg zwischen Russland und Frankreich während der napoleonischen Ära, sondern zeigt auch, wie sich das Palastleben und die Positionen der Palastbewohner veränderten. Dieses berühmte Werk von Tolstoi beeinflusste mit seiner Sprache, seinem Ausdruck, seiner Fiktion und seinem Realismus viele Schriftsteller nach ihm und nahm seinen Platz in der Literaturgeschichte als großer Klassiker ein.

„Les Miserables“ Victor Hugo

Jan Valjan wird zum Rudern in einer Galeere verurteilt, weil er Brot gestohlen hat, um seine hungrige Familie zu ernähren. Wegen eines Fluchtversuchs wurde seine Haftstrafe auf neunzehn Jahre erhöht und er wurde 1815 freigelassen. Als er aus dem Gefängnis kommt, behandeln ihn alle schlecht wegen des Dokuments, das zeigt, dass er verurteilt wurde. Ein Bischof nimmt ihn mit in sein Haus und er wird dabei erwischt, wie er das Tafelsilber des Hauses stiehlt. Der Bischof beschwert sich nicht, außerdem überreicht er ihm zwei silberne Leuchter. Er bittet sie, das Geld auszugeben, das er auf dem Weg zu einem ehrlichen Mann verdienen wird.

Top Bücher der Welt

Dieses letzte Ereignis wird für Jan Valjan zu einem Wendepunkt. Er macht sich unter dem Namen Madeleine ins Geschäft, wird reich und wird zum Bürgermeister gewählt. Er rettet eine gefallene, aber spirituell reine Frau namens Fantin aus den Fängen des Polizeichefs Javert. Javert beginnt Nachforschungen anzustellen und fragt sich, wer die plötzlich auftauchende Madeleine ist, die in kurzer Zeit reich wird und die alle „Dad“ nennen.

„Verbrechen und Bestrafung“ Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Raskolnikow, den Dostojewski aus der Beobachtung Russlands und des russischen Volkes herauszog, ist die dunkelste Gestalt sowohl des Autors als auch der Literaturgeschichte. Die Geschichte eines jungen Jurastudenten, der glaubt, dass seine Armut ihm kein schönes und helles Leben ermöglichen wird, beginnt mit seinen Plänen, die alte Geldverleiherin zu töten und ihr Geld zu stehlen.

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1866 hat Crime and Punishment mit seiner Herangehensweise an den modernen Menschen und den entscheidenden Fragen, die es stellt, nie seine Aktualität verloren und die Messlatte für die Literatur auf ein unzugängliches Niveau gehoben. Der Roman, in dem Dostojewski sein Genie mit all seinen Facetten widerspiegelt, ist auch die psychologische Aufzeichnung eines Verbrechens.

Top Bücher der Welt

„Notizen aus dem Untergrund“ Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Ein Meisterwerk, das hitzige Debatten über menschliche Psychologie, Liebe und Hass auslöst…

Top Bücher der Welt

In diesem Roman enthüllt Dostojewski das Drama des „urbanen und einsamen“ Mannes, der introvertiert, unterdrückt, aber auf der Suche nach Seriosität ist. Können Menschen gegen ihre eigenen Interessen handeln? Ist Liebe Rettung oder eine Falle? Auf diese und ähnliche universelle Probleme gibt der Autor verblüffende und verblüffende Antworten. Mit diesen Worten definiert sich der Protagonist des Romans gleich zu Beginn des Werks: „Ich bin ein kranker Mann … ich bin ein mürrischer Mann … ich bin kein Mann zum Lieben …“ postmodernen“ Roman mit diesem Antihelden, der seine Zeit transzendiert.

„Der Mantel“ Nikolay Wassiljewitsch Gogol

Es ist eines der bekanntesten Werke von Dostojewski, in dem er Gogol und sein Werk mit dem Satz „Wir kamen alle aus seinem Mantel“ für die russische Literatur krönte. Der berühmte russische Schriftsteller, der das Elend des russischen Volkes mit den Augen eines Angestellten in einem russischen Ministerium beschreibt; Er nähert sich der russischen Bürokratie der damaligen Zeit, den Beziehungen zwischen Chefs und Beamten und den Ungleichheiten, denen sich die einfachen Leute gegenübersehen, mit einem satirischen Standpunkt und verkörpert die verletzende „Armut“ auf einer fiktiven Realitätsebene.

Top Bücher der Welt

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button