NachrichtenWelt

Ukrainer ist an die belarussisch-ukrainischen Grenze gekommen, um mit Vertretern von Russland zu verhandeln

Die ukrainische Delegation ist an der belarussisch-ukrainischen Grenze eingetroffen, um an den Verhandlungen mit den Vertretern der Russischen Föderation teilzunehmen, wurde aus dem Büro des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj mitgeteilt.

Nach Angaben der Agentur UNIAN umfasst die Delegation den Vorsitzenden der Partei Diener des Volkes David Arahamija, den Verteidigungsminister der Ukraine Alexei Reznikov, den Berater des Stabschefs Michail Podoljak und den Leiter der ukrainischen Delegation im Trilateralen Kontakt Gruppe Andrei Kostin, MP Rustem Umerov und stellvertretender Außenminister Nikolai Tochitsky.

Es wird betont, dass das Hauptthema der Verhandlungen der sofortige Waffenstillstand und der Abzug der russischen Truppen aus dem Territorium der Ukraine sein werden.

Das Treffen der beiden Delegationen findet in der Nähe des Flusses Pripjat an der ukrainisch-belarussischen Grenze statt.

RIA berichtet, dass die ukrainische Delegation mit zwei Hubschraubern angekommen ist.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button