Kino

Uncharted-Film: Erscheinungsdatum, Trailer, Tom Holland spricht über Nathan Drake und mehr

Alles, was wir über den Uncharted-Film wissen

Der Uncharted-Film ist endlich nur noch wenige Monate entfernt. Das mag ein wenig unglaublich erscheinen, wenn man bedenkt, wie lange der Film bereits in Entwicklung ist, aber im Februar 2022 soll er landen. Das sind gerade einmal vier Monate. Der Film zeigt Spider-Man-Star Tom Holland als Abenteurer Nathan Drake, mit Mark Wahlberg als seinem Mentor Victor ‚Sully‘ Sullivan. Nach allem, was bisher veröffentlicht wurde, scheint der Film eine actiongeladene Geschichte zu werden.

Um Ihnen zu helfen, die Tage bis zum Erscheinen des Sony-Films herunterzuzählen, haben wir unten absolut alles zusammengetragen, was Sie über den Film wissen müssen. Dazu gehören alle Details zur Handlung, die es gibt, und wer in der Besetzung ist, zusammen mit offiziellen Bildern, Informationen zu früheren Regisseuren und den Fakten zum ersten Trailer. Scrollen Sie also ohne weiteres weiter, um sich über alle Dinge von Uncharted auf dem Laufenden zu halten, bevor der Film im nächsten Jahr erscheint.

Uncharted Veröffentlichungsdatum des Films

Das Erscheinungsdatum des ersten Uncharted-Films lag weit zurück im Jahr 2016 – es genügt zu sagen, dass es ein paar Mal verschoben wurde. Die jüngste Verzögerung hat den von Holland angeführten Uncharted-Streifen vom 11. Februar auf den 18. Februar 2022 verschoben.

Der Film wird auch auf Netflix erscheinen. Dank eines neuen Deals hat Netflix die exklusiven Rechte, Sonys Kinostarts zu streamen – darunter Uncharted, Venom 2 und Morbius. Diese Filme werden jedoch nicht gleichzeitig mit den Kinos auf Netflix zu sehen sein, sondern innerhalb von zwei Jahren nach Kinostart auf der Plattform landen.

Uncharted Film Trailer und erster Blick

Der Uncharted-Trailer ist endlich da. In dem Filmmaterial sehen wir Tom Holland in Aktion als Nathan Drake, der zum ersten Mal Mark Wahlbergs Victor ‚Sully‘ Sullivan trifft. Es gibt auch einen Satz direkt aus den Spielen, bei dem Nathan aus einem Flugzeug stürzt und versucht, auf Fracht zu steigen, um wieder hineinzukommen.

Der Trailer kommt, nachdem das erste Bild von Tom Holland in der Hauptrolle von Nathan Drake enthüllt wurde. Wie zu erwarten, sieht er in jeder Hinsicht wie der junge Indiana Jones aus. Es sieht auf jeden Fall so aus, als würde der Uncharted-Film an der Action-Adventure-Front liefern.

Uncharted-Film Besetzung

Uncharted': How the Voice Actor Behind the Game's Nathan Drake Feels About  Tom Holland's Casting in the Film

Spider-Man-Schauspieler Tom Holland geht mit Uncharteds Nathan Drake von einem allseits beliebten Helden zum anderen und spielt eine jüngere Version des Charakters als in den Spielen zu sehen. In der Zwischenzeit wird Mark Wahlberg den erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan spielen, der als Drakes Mentor fungiert. Nolan North, die Stimme von Nathan Drake in den Spielen, hat Hollands Leistung im Film gelobt.

Dan Trachtenberg, der den Uncharted-Film inszenieren sollte, bis Travis Knight das Projekt übernahm (und anschließend das Projekt verließ), sagte gegenüber GamesRadar+, dass Hollands Drake nicht so jung sein würde, wie die Fans angesichts der Besetzung vermuten würden. Und obwohl Trachtenberg den Film vielleicht verlassen hat, besteht eine große Chance, dass seine Ideen noch auf der großen Leinwand zu sehen sind.

Uncharted (2022) - IMDb

„[Im Uncharted-Film] wird er vielleicht ein bisschen älter, sodass man merkt: ‚Oh, es ist Nathan vor dem ersten Spiel‘, aber es ist nicht wie Young Nate Drake“, sagte er die Rückblenden. Dies ist eigentlich nur das erste Abenteuer von Nathan und Sully.“

Weitere wichtige Darsteller sind Sophia Taylor Ali von Truth or Dare, die Gerüchten zufolge Chloe Frazer spielen soll, eine Schatzsucherkollegin, die in Uncharted 2: Among Thieves vorgestellt wurde und das Spin-off Uncharted: The Lost Legacy leitete. Die Spiele zeigen, dass Frazer eine romantische Vergangenheit mit Drake hat – könnte uns der Film zeigen, was zwischen den beiden passiert ist?

Antonio Banderas wird eine Schlüsselrolle in dem Film spielen und den gemeldeten Bösewicht spielen. Es gibt kein Wort darüber, ob der Charakter des Zorro-Schauspielers zuvor in den Spielen aufgetreten ist, obwohl Gerüchte besagen, dass er eine originelle Kreation für den Film ist.

Abgerundet wird die Hauptbesetzung durch Chilling Adventures of Sabrinas Tati Gabrielle, deren Charakter ebenfalls unbekannt ist. Könnte sie Drakes spätere Frau, die Journalistin Elena Fisher, spielen, die bereits eine Arbeitsbeziehung hat, als Drakes Fortune beginnt? Es wird angedeutet, dass ihre Dokumentation von Drakes Schatzsuche-Eskapaden in den Spielen der Beginn ihrer Partnerschaft war. Wenn Elena im Uncharted-Film auftaucht, wird es wahrscheinlich nicht bis zum Ende sein.

Harry Styles soll der nächste Marvel- Superheld werden

Uncharted-Film Handlung

Uncharted (2022) - IMDb

Es ist kein Zufall, dass die Besetzung von Uncharted von Schauspielern angeführt wird, die wesentlich jünger sind als die von ihnen dargestellten Videospielfiguren. Der Film wird ein Prequel der Spielreihe sein und vor den Ereignissen des ersten Spiels, Uncharted: Drake’s Fortune, aufgreifen.

Es ist leicht, den jungenhaften Tom Holland für viel jünger zu halten, als er wirklich ist. Drake ist tatsächlich ungefähr 30 Jahre alt, als Drake’s Fortune startet. Holland wurde während der Dreharbeiten 24 Jahre alt, was einige Jahre zuvor als Prequel-Set relativ gut harmoniert. Ebenso wird Mark Wahlberg – der nur fünf Tage nach Hollands Geburtstag 49 Jahre alt wurde – einen etwas jüngeren Sully spielen, der zur Zeit von Drake’s Fortune Mitte 50 war.

Das sollte eine Menge Verwirrung darüber beseitigen, welcher Zeitachse der Film folgen soll. Dies ist kein Prequel, das Drakes frühe Geschichte erforscht, sondern eher die Ereignisse vor Drakes Fortune. Wenn es Fortsetzungen gibt, besteht eine gute Chance, dass sie entweder in der gleichen Zeitleiste wie die Spiele stattfinden oder ihnen noch näher sind als der erste Film.

How Old Is Tom Holland's Nathan Drake Compared To The Uncharted Games

Eine offizielle Zusammenfassung des Films wurde ebenfalls veröffentlicht. „Basierend auf einer der meistverkauften und von der Kritik am meisten gelobten Videospielserien aller Zeiten, stellt Uncharted dem Publikum den jungen, straßenscharfen Nathan Drake (Tom Holland) vor und präsentiert sein erstes Schatzsuche-Abenteuer mit seinem witzigen Partner Victor ‚Sully‘ Sullivan (Mark Wahlberg) In einem Action-Adventure-Epos, das die Welt umspannt, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach dem „größten Schatz, der nie gefunden wurde“, während sie gleichzeitig Hinweise aufspüren, die zu Nathans lange verschollenem Bruder führen könnten. Es hört sich so an, als ob Sam Drake ein großer Teil der Handlung sein wird.

Holland hat kürzlich gehänselt, was wir von dem Film erwarten können. „Uncharted ist ein Film, den ich letztes Jahr fertiggestellt habe“, sagte er unserer Schwesterpublikation Total Film. „Es sind Mark Wahlberg und ich. Es ist ein Prequel der Naughty Dog-Spielserie Uncharted. Ich spiele Nathan Drake. Ruben Fleischer ist unser Regisseur und er hat einen großartigen Job gemacht. Ich bin wirklich begeistert. Es macht Spaß, es ist lustig , es ist episch. Es wird wirklich unterhaltsam. Die Action-Sequenzen gehören zu den coolsten Sequenzen, die ich je gemacht habe. Daher bin ich sehr aufgeregt.“

Er enthüllte auch, dass es ihm schwer fiel, die Prahlerei von Nathan Drake für Spider-Man 3 zu ändern, und erzählte Screen Daily: „Ich habe diese Szene [auf Spider-Man 3] gemacht, in der ich in dieses Gebäude gehe und es ist so cool Eine filmische Aufnahme schob sich hinter mich und Amy Pascal [Produzent] nahm mich zur Seite und sagte: ‚Warum gehst du so? Du gehst wie ein Mann; du musst wie ein Junge laufen.'“, erklärte er. „Ich ging zurück und schaute auf den Monitor und konnte sehen, dass ich stolz und selbstbewusst ging. Jon Watts [Regisseur] sagte: ‚Es ist in Ordnung, es ist Nathan Drake. Wir werden ihn ausbügeln und Peter Parker zurückholen. ‚“

Uncharted: Every Way The Movie Is Retconning The Video Games

Tatsächlich scheint Holland über seine Leistung in dem Film besorgt zu sein und gibt gegenüber GQ zu, dass „es Elemente meiner Leistung in Uncharted gibt, bei denen ich in den Bann geraten bin, dass ich jetzt gut aussehen möchte, anstatt zu spielen“. einen Charakter.'“ Er fügte hinzu: „Sobald Sie sich Sorgen machen, ‚Sehe ich in dieser Aufnahme gut aus?‘ Schauspielerei wird zu etwas anderem, als einen Charakter zu spielen“, fuhr fort, „ich denke, es gibt Elemente meiner Leistung in Uncharted, bei denen ich irgendwie in den Bann geriet: ‚Ich möchte jetzt gut aussehen. Ich möchte, dass dies mein cooler Moment wird‘ … Aber es war eine wichtige Lektion, die ich gelernt habe, denn manchmal ging es weniger darum, eine Markierung zu landen und diese Szene durchzugehen, sondern mehr darum, eine Markierung zu landen, so zu stehen und meinen prallen Bizeps zu sehen… Es war ein Fehler und ist etwas, das ich wahrscheinlich nie wieder tun werde.“

Er hat uns jedoch allen versichert, dass der Film für alle geeignet sein wird. „Für die Fans, die die Spiele lieben, bekommen sie einen Aspekt der Geschichte, den sie noch nie zuvor gesehen haben“, sagte er Den of Geek. „Die Leute, die die Spiele noch nicht gespielt haben, bekommen eine wirklich nette Einführung in einen Charakter. Es funktioniert für jeden.“

Uncharted-Film Regisseur

Uncharted Movie Director Is Now Venom Helmer Ruben Fleischer

Es gab einige Uncharted-Regisseure… Zunächst einmal war David O. Russell – am besten bekannt für American Hustle – die erste Person, die mit dem Schreiben und der Regie verbunden war. Wahlberg, der mit Russell bei The Fighter zusammenarbeitete, verriet 2010 in einem Interview mit MTV, dass er von der Arbeit des Regisseurs begeistert war und sagte: „Ich bin offensichtlich in allem, was David tun möchte, aber die Idee davon ist so aus den Charts : Robert De Niro ist mein Vater, Joe Pesci ist mein Onkel. Es wird sicher nicht die abgeschwächte Version sein.“

Da jedoch die Arbeiten an Silver Linings Playbook begannen, verließ Russell das Projekt bald und Neil Burger – der 2011 von Limitless kam – wurde an Bord geholt und schrieb das Drehbuch neu. Diese Platzierung scheiterte dann im Jahr 2012, nachdem Ruger die Regie bei den Divergent-Filmen übernahm, und 2014 wurde Seth Gordon – Regisseur von Horrible Bosses – eingestellt. Chris Pratt lehnte dann die Rolle von Nathan Drake ab und Gordon verließ das Projekt, um einen Baywatch-Film zu leiten.

Später, im Jahr 2015, erschien ein von David Guggenhein geschriebenes Drehbuch als Teil der berüchtigten Sony-Leaks im Internet. Drehbuchnotizen von Wahlberg forderten die Autoren auf, die Natur des „Kumpelfilms“ einzuschränken, „was Drakes Geschichte klar macht“, anstatt eine von Sully und Drake. An einem Punkt gab es auch drei Schurken, obwohl dies auf zwei reduziert wurde.

Zu der Zeit, als 2016 kam, war Stranger Things-Regisseur Shawn Levy am Ruder, bis Dan Trachtenberg Anfang 2019 übernahm. Bumblebee-Regisseur Travis Knight übernahm im September dieses Jahres die Regieaufgaben von Trachtenberg und verließ ihn im Dezember aufgrund des widersprüchlichen Zeitplans in Holland Dreharbeiten zu Spider-Man 3.

Nach all dem kam 2020 endlich Rubun Fleischer an Bord. Der Regisseur von Zombieland und Venom, Fleischer vollendete, was sonst niemand konnte – er drehte tatsächlich einen Uncharted-Film.

Das endgültige Drehbuch stammt von Iron Man und Men in Black: Das internationale Duo Art Marcum und Matt Holloway, das Jonathan Rosenberg und Mark Walker ablöste. Davor gab es zahlreiche andere Entwürfe, darunter die von Agents of Shield-Autor Rafe Judkins (der immer noch einen Schreibkredit bei IMDB hat), Joe Carnahan von Bad Boys for Life (der sein R-Rated-Skript mit „vier der größten, verdammt verrücktesten Action-Sequenzen, die ich je geschrieben habe“) und viele mehr davor.

Uncharted-Film wird eine Premiere für Sony sein

PlayStation Productions ist eine Sony-Tochter, die den Uncharted-Film produziert. Das Studio produzierte zuvor den Animationsfilm Heavenly Sword aus dem Jahr 2014 und Ratchet & Clank aus dem Jahr 2016 für die digitale Veröffentlichung, obwohl Uncharted das erste Projekt des Studios ist, das für eine breite Kinoveröffentlichung vorgesehen ist. PlayStation Productions arbeitet auch an der HBO-Serie The Last of Us.

Marvel-Filme Reihenfolge: So sehen Sie sich die Marvel-Filme in der richtigen Reihenfolge an

 

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button