AllgemeinBeauty & Fashion

Was ist Dermaroller und wie wird er verwendet?

Der Dermaroller, der bisher nur von professionellen Hautpflege Experten aufgetragen wurde, erfreut sich unter den für den Heimgebrauch geeigneten Hautpflegemitteln großer Beliebtheit. Wir können sagen, dass die Verwendung von Dermaroller zu den unverzichtbaren Bestandteilen der Hautpflege zu Hause gehört, da er die Leitfähigkeit der Haut und die Durchlässigkeit zwischen den Geweben erhöht sowie die Kollagensynthese unterstützt.

Dermaroller, der bei der Gesichtsverjüngung, Poren Straffung, Flecken- und Rissbehandlung eingesetzt wird, ist auch eine sehr wirksame Anwendung gegen Haarausfall.

Was ist Dermaroller?

Dermaroller ist die allgemeine Bezeichnung für zylindrische Hautpflegegeräte und -geräte, die aus Titannadeln mit einer Dicke von 0,5 bis 2,5 mm bestehen. Bei gleichzeitig begrenzter Schädigung der Hautoberfläche öffnet es Mikrokanäle, die sich unter der Haut erstrecken, wodurch die Kollagenproduktion der Haut angeregt und die Wirkung der aufgetragenen Pflegeprodukte erhöht wird.

Seit dem Tag, an dem wir erkannten, dass das Altern in tiefen Geweben stattfindet, wissen wir, dass wir das Unterhautgewebe erreichen müssen, wenn wir eine Verjüngung und Straffung der Hautoberfläche erreichen wollen. Dermaroller ist ein manuelles Applikationsgerät, das diesem Bedarf gerecht wird.

Der Nadelroller wird in einem bestimmten Winkel auf der Epidermis in verschiedene Richtungen bewegt und rostfreie Titan Nadeln durchstechen die Haut. So öffnen wir Mikrokanäle, die die Dermis erreichen. Vitamine, die wir zur Reparatur der Haut verwenden, leistungsstarke Repair-Wirkstoffe wie Hyaluronsäure können genau in das Gewebe eindringen, das wir senden wollen und die Haut in einen natürlichen Heilungsprozess versetzen, der durch kontrollierte Schäden zur Kollagenproduktion angeregt wird.

Was macht Dermaroller?

Dermaroller, der bei vielen Hautproblemen eingesetzt wird, wird im Anti-Aging-Schutz und der Hautverjüngung eingesetzt und hilft uns, die Wirkung von Hautpflegeprodukten zu erhöhen.

Während der Dermaroller die Haut erneuern lässt, aktiviert er auch die Durchblutung und das Lymphdrainagesystem. Es ist äußerst wirksam bei der Beseitigung von Problemen wie Haarausfall, Cellulite, schlaffer Haut durch unzureichende Durchblutung und erhöht den Sauerstoffgehalt der Haut. Der Dermaroller ist auch eine der beliebtesten Methoden zur Haarstärkung.

Was sind Dermaroller-Einsatzbereiche?

  • Hautverjüngung.
  • Behandlung von Aknenarben.
  • Spot Behandlung.
  • Stärkung der Haare.
  • Rissbehandlung.
  • Narbenbehandlungen.
  • Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt.
  • Poren Straffung.
  • Verjüngung der Augenkontur.
  • Verjüngung des Dekolletés.

Wie verwendet man Dermaroller?

Dermaroller wird verwendet, indem man auf der Hautoberfläche rollt, ohne das Gesicht zu kratzen, und es ohne Drücken bewegt. Es sollte mit dem richtigen Dermaroller auf die gereinigte Haut aufgetragen werden und der Dermaroller muss vor und nach der Verwendung des Dermarollers desinfiziert werden.

Ob von Hautspezialisten in der Klinik oder alleine zu Hause, Sie können mit dem Dermaroller die Regeneration Ihrer Haut unterstützen und die Wirkung der von Ihnen verwendeten Hautpflegeprodukte deutlich steigern.

Auch wenn Sie das beste Anti-Aging-Serum verwenden, solange es nicht die unteren Hautschichten erreicht, ist es leider nicht möglich, nur mit kosmetischen Produkten jung zu bleiben, egal wie gut der Inhalt ist, wie hoch das Produkt und Qualität ist.

Studien zeigen, dass die Wirkung von Vitaminen, Seren und Cremes, die nach der Micro-Needling-Methode mit Dermaroller aufgetragen werden, um mehr als hundert Prozent zunimmt. Da die durch den Dermaroller geöffneten Mikrokanäle auch geringe Schäden anrichten, synthetisiert die Haut schnell Kollagen und geht in die Selbstreparatur.

Welche Dermaroller-Typen gibt es?

Köpfe mit unterschiedlichen Breiten und Nadelstärken sind erhältlich. Sie finden kleinere Dermaroller-Typen für empfindliche Bereiche wie unter den Augen und über den Lippen, mit Ausnahme von Gesicht und Körper. Nadelstärke und -länge; die Breite der Kappe, die Anzahl der darauf befindlichen Nadeln und ihre Dicke variieren je nach Einsatzort des Dermarollers und Hautproblemen. Abgesehen von kleinen Nuancen und Marken Unterschieden können wir Dermaroller-Typen unter 3 Typen zusammenfassen: Dermaroller für Augenkontur, Gesichtsbereich und Körper.

Dermaroller zu Hause verwenden

Die Verwendung eines Dermarollers mag auf den ersten Blick etwas schwierig erscheinen, aber wenn Sie ihn im Laufe der Zeit zu einem Teil Ihrer Pflegeroutine machen, werden Sie eine viel lebendigere Haut haben. Für Menschen mit niedriger Schmerzschwelle ist die Anwendung etwas schwieriger.

Die Empfindlichkeit nimmt während der Menstruation zu. Wenden Sie während dieser Perioden keinen Dermaroller an. Dermaroller wird nicht für Personen mit Hautproblemen wie Kapillar rissen und Rosen empfohlen.

Hautpflege mit Dermaroller

Der 0,5-Millimeter-Titan-Dermaroller für das Gesicht ist der ideale Dermaroller für die häusliche Hautpflege. Nachdem Sie Ihre Haut gereinigt haben, können Sie den Dermaroller durch leichtes Bewegen schräg nach oben und unten, links und rechts sowie in beide Richtungen auftragen, um eine Sternform auf dem gesamten Gesicht zu erhalten.

0,5 mm Dermaroller: Sie können ihn als Teil der wöchentlichen mehrstufigen Hautpflege zu Hause verwenden, um eine tiefere Wirkung von Hautpflegeprodukten zu erzielen. Es revitalisiert die Haut und lässt sie straffer und voller aussehen.

1,00 mm Dermaroller: Bei der Behandlung von Poren Straffung, Faltenentfernung, Akne Narben und Hautunreinheiten können Sie Dermaroller mit dickeren Nadeln wählen. 1 mm Dermaroller reicht für die Heimanwendung. Es wird nicht empfohlen, öfter als 2 Wochen, idealerweise einmal im Monat nach einer tiefen Hautreinigung, eine ruhige, sanfte Anwendung im ganzen Gesicht zu verwenden.

Beachtung! Mit zunehmender Nadel dicke sollte der Dermaroller leichter und ohne zu drücken verwendet werden.

Körperpflege mit Dermaroller

Obwohl es eines der effektivsten Systeme ist, das Sie bei der Behandlung von Rissen zu Hause für Geburts Risse verwenden können, kann es ermüdend sein, da sein Anwendungsbereich breit ist, und solche Anwendungen können Sie manchmal mehr verletzen.

Ein paar Vorschläge für die Behandlung von Dehnungsstreifen mit Dermaroller zu Hause

  • Tragen Sie stückweise auf den gesamten Bereich auf, nicht alle auf einmal.
  • Verwenden Sie 2 oder 2,5 mm Dermaroller.
  • Üben Sie vor dem Spiegel.
  • Seien Sie geduldig, wenn Sie weiterhin regelmäßig üben, können Sie gute Ergebnisse erzielen.

Dermaroller, der auch bei der Behandlung von Narben und Cellulite eingesetzt wird, kann in bestimmten Abständen zur Revitalisierung der Haut angewendet werden. Die Heilkraft der Nadeln wird bei der Behandlung vieler Krankheiten in der fernöstlichen Kultur genutzt. Als Fortführung dieser Tradition beginnt der Dermaroller in der Hautpflege eingesetzt zu werden. Nach der Verschmelzung mit der Technologie schafft es mit verschiedenen Versionen wie Dermapen und Goldnadel weiterhin Wunder in der Hautpflege.

Wie Dermaroller desinfizieren?

Es sollte vor und nach dem Gebrauch mit Alkohol oder medizinischen Desinfektionsmitteln gereinigt werden.

Wie oft wird Dermaroller verwendet?

Wenn Sie mit 0,5 mm auftragen, können Sie es im Abstand von 1 Woche / 15 Tagen anwenden. Eine sehr häufige Anwendung mit breiteren Nadeln wird nicht empfohlen.

Was wird nach dem Dermaroller aufgetragen?

Je nach Hauttyp und Hautbedürfnissen sollten Sie möglichst Produkte mit reinen und reinen Inhaltsstoffen verwenden. Die Kombination von Dermaroller Hyaluronsäure erzeugt einen Feuchtigkeitsbombe Effekt.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button