Leidenschaft

Was ist leidenschaftlicher Sex? 15 Möglichkeiten, leidenschaftlichen Sex zu haben

Leidenschaft kann nach einigen Monaten, Jahren der Verabredung oder Ehe verwelken, verpuffen, sich auflösen und ihren Charme verlieren. Aber warum es verkümmern lassen, wenn es Möglichkeiten gibt, das Verlorene wieder aufzubauen und Ihr Sexualleben in Brand zu setzen?

Egal wie lange Sie schon mit Ihrem Partner zusammen sind, Intimität im Schlafzimmer ist eine gemeinsame Grundlage, auf der die meisten Beziehungen stehen.

Leidenschaftlicher Sex ist ein Werkzeug, das jede Beziehung vermitteln und ausgleichen kann. Das Liebesspiel stärkt die Beziehungen und es kann Vergnügen mit dem Partner erreicht werden. Das Fehlen davon ist ein Grund, warum die meisten Beziehungen scheitern, da es kein intensives, leidenschaftliches Liebesspiel gibt, um die Beziehung zu befeuern, oder Partner, die daran scheiße sind, leidenschaftlich zu sein.

Aber ärgere dich nicht. Sie können lernen, wie man leidenschaftliche Liebe macht und sie um mehr betteln lässt, unabhängig vom Alter, der Art der Beziehung, gleichgeschlechtlich, unterschiedlichen Geschlechts usw. Sie haben keinen Grund, sich auf langweiligen schlechten Sex einzulassen, wenn Sie wild haben könnten leidenschaftlicher Sex.

Was ist leidenschaftlicher Sex?

Es reicht nicht aus, wilden Sex haben zu wollen, und Sie müssen zuerst herausfinden, was leidenschaftlicher Sex ist.

Leidenschaftlicher Sex ist nicht genau das, was in Filmen gezeigt wird; die Aggressivität, das Zerreißen von Kleidern, das Herumwerfen auf dem Bett, knarrende Möbel und Partner, die so laut stöhnen, dass der Mann auf dem Mond sie hören kann.

Diese Dinge passieren in Filmen und nicht im wirklichen Leben. Es ist weniger dramatisch und realer, aber sehr leidenschaftlich. Was ist dann leidenschaftlicher Sex?

Die Psychologin Elaine Hatfield beschreibt leidenschaftliche Liebe als

 „Ein Zustand intensiver Sehnsucht nach Vereinigung mit einem anderen“ 

Um zu verstehen, was leidenschaftlicher Sex ist, müssen wir seine Bestandteile kennen. Es beinhaltet sehr starke und intensive Gefühle, die Art, die Sie dazu bringt, jetzt mit ihnen in der Decke zu sein, ganz verschwitzt und heiß. 

Es ist dieser Schmerz, mit ihnen und in ihnen zusammen zu sein, den wir als leidenschaftlichen oder wilden Sex bezeichnen. Es ist voller Leidenschaft. Es ist ein intensives treibendes oder überwältigendes Gefühl der Überzeugung. Es ist auch eine starke Vorliebe oder ein starkes Verlangen nach oder Hingabe an eine Aktivität, ein Objekt oder ein Konzept und in diesem Fall an eine Person.

Um deutlicher auszudrücken, was leidenschaftlicher Sex ist, können wir sagen, dass Leidenschaft ein sexuelles Verlangen ist, was bedeutet, dass es mit viel sexuellem Verlangen und Gefühlen einhergehen muss.

Aber es ist leicht, Lust mit Leidenschaft in einer Beziehung zu verwechseln; Lust ist in einer Beziehung nicht immer in Ordnung. Sie müssen in der Lage sein, diese beiden Emotionen zu unterscheiden, wenn Sie den leidenschaftlichen, liebevollen Sex erreichen möchten, den Sie sich wünschen.

Jetzt ist die Frage Leidenschaft vs. Lust in einer Beziehung? Welche brauchen Sie?

Unterschiede zwischen Leidenschaft und Lust in einer Beziehung

Wenn sie das Wort „Leidenschaft“ hören, denken die meisten Menschen an eine Beziehung zwischen zwei Liebenden, die unter der Bettdecke mit perfekt aufeinander abgestimmten Körpern intensiven Sex haben. Wenn Sie dann an „Lust“ denken, denken wir an negative Wünsche, aber Lust ist manchmal auch in einer Beziehung in Ordnung.

Stellen Sie sich vor, wie heiß es wäre, wenn Ihr Partner Sie begehren würde, selbst nachdem viel Zeit in Ihrer Beziehung vergangen ist?

Das bringt uns zu der Frage: „Brauchen Lust und Leidenschaft in einer Beziehung, oder nicht?

Lust und Leidenschaft haben, obwohl ähnlich in ihren Emotionen, unterschiedliche Bedeutungen.

Damit Sie die Emotionen, die Sie fühlen, unterscheiden und identifizieren können, ist es wichtig, sie sorgfältig zu verstehen. Emotionen sind normal, sogar die intensiven wie Wut, Lust, Eifersucht, Leidenschaft.

Lassen Sie uns herausfinden, wie Lust und Leidenschaft variieren:

  • Leidenschaft bedeutet im Allgemeinen eine intensive oder starke Vorliebe für eine Aktivität, ein Objekt oder ein Konzept, wie bereits erwähnt. Wir verwenden den Begriff, um uns auf Objekte, Aktivitäten und sogar Personen zu beziehen. Lust hingegen ist ein starkes Verlangen nach Befriedigung.
  • Leidenschaft ist intensive Begeisterung, Liebe und kann sogar dunkel sein wie Wut, Hass usw. Leidenschaft bezieht sich auch auf intensive Gefühle sexueller Liebe. Wenn wir zum Beispiel sagen, dass jemand ein leidenschaftlicher Liebhaber ist, ist er ein enthusiastischer Partner, einer, der sich für seinen Partner und seine Freuden begeistert und sich intensiv der Zufriedenheit beider Partner widmet.

Lust hingegen grenzt an starke Wünsche, die einer sofortigen Erfüllung bedürfen. Lust kann auf jemanden, ein Konzept oder auch ein Objekt gerichtet sein.

Wenn man in einer Beziehung aus Lust handelt, ist es meistens ohne Liebe und Rücksicht auf die Gefühle des anderen. Es fehlt auch die echte Intensität, die Leidenschaft trägt.

Es ist ein egoistischer Hunger, der gestillt werden muss, und obwohl Sie manchmal Ihren Partner begehren können und möchten, dass er Ihr sexuelles Verlangen befriedigt , ist Lust egoistisch und Egoismus gedeiht nicht in einer Beziehung, die auf Liebe aufgebaut sein soll.

  • Leidenschaft ist eine Begeisterung für den Partner, bei der Sie gleichermaßen für sich und Ihren Partner denken.

Lust ist mehr Selbstvergnügen, während Leidenschaft weniger das eigene Selbst und mehr den Partner betrifft. Wenn es also um Leidenschaft vs. Lust in einer Beziehung geht – wählen Sie eine Seite.

Wie man leidenschaftlichen und intensiven Sex und Liebesspiel macht

Junges Paar Lifestyle-Momente zu Hause

Jeden Tag wird das Internet mit Fragen zum Thema Sex überflutet.

Wie kann man leidenschaftlichen Sex haben? Wie mache ich Liebe mit Leidenschaft? Wie stelle ich die Leidenschaft in unserer Beziehung wieder her? Wie beglücke ich meinen Partner? Wie werde ich ein leidenschaftlicher Liebhaber und vieles mehr?

Verschiedene Fragen, die alle dasselbe suchen. Antworten auf Fragen und Beschwerden werden immer gestellt und sind für die meisten Beziehungen wichtig, um sich zu bemühen und den Test der Zeit zu bestehen.

Wie bereits gesagt, ist die leidenschaftliche Art von Sex, die Sie in den Filmen sehen, im wirklichen Leben nicht dasselbe, also stellen Sie keine solchen Erwartungen , denn Sie werden nur enttäuscht werden.

Im Folgenden finden Sie Möglichkeiten, die Leidenschaft in Ihrer Beziehung weiter zu schüren und intensiven Sex mit Ihrem Liebhaber zu haben.

1. Lerne, dich selbst zu lieben 

Wenn du dich selbst nicht liebst , wirst du es niemandem geben können. Bedürftige Menschen lieben sich nicht. Sie stützen ihr Selbstwertgefühl, ihre Sicherheit und Selbstliebe auf ihren Partner und darauf, wie er/sie sie behandelt.

Wenn Sie Sex verlangen, nur um sich wohl zu fühlen, werden Sie früher oder später Ihren Partner abschalten und die Chancen auf leidenschaftlichen Sex und Beziehung ruinieren. Liebe dich selbst, schätze dich selbst, baue dein Selbstvertrauen auf und wie machst du das?

Entscheide dich jeden Tag bewusst für dich selbst, behandle dich wie einen guten Freund mit Respekt, Aufrichtigkeit und größter Sorgfalt. Leidenschaftlicher und heißer Sex ist kein Mittel zur Selbstbestätigung, sondern ein Mittel, um die Liebe auszudrücken, die Sie für Ihren Partner empfinden.

 2. Sex überall

Die meisten Paare reservieren Sex für die Schlafzimmer, und Sie wissen, wie langweilig das auch sein kann, also werden Sie hier kreativ und frech. Nehmen Sie den Sex mit ins Wohnzimmer, machen Sie einen Striptease und haben Sie wilden Sex auf der Couch.

Ihr Whirlpool könnte das neue Bett für Sie und Ihren Partner sein, vergessen Sie nicht die Küchentheke oder einen stabilen Tisch in Ihrem Haus, das Schwimmbad oder den Rasen, wenn Sie einen haben.

Änderungen im Sexraum werden Sie beide erregen und die Leidenschaft für lange Zeit am Brennen halten.

3. Seien Sie spontan

Spontaneität ist eine gute Möglichkeit, die Leidenschaft in Ihrem Sexualleben anzufachen. Manchmal wird Sex langweilig, nur weil du weißt, dass du Sex haben musst oder musst.

Warten Sie nicht ab und suchen Sie nach jemandem, der mutig genug ist , den ersten Schritt zu tun, denn dies führt zu einfachem Sex, und das ist immer langweilig. Bauen Sie stattdessen Überraschungen ein und seien Sie spontan.

Schleichen Sie sich an sie heran, während sie kochen, gehen Sie unter die Dusche und haben Sie heißen Duschsex, geben Sie zwischen einem Film oder einem Fußballspiel im Fernsehen einen umwerfenden Blowjob. Diese Dinge, obwohl einfach, peppen den Sex auf und lassen Sie spontan sein.

 4. Verbinden Sie sich mit Ihrem Partner auf einer tieferen emotionalen Ebene

Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Partner, damit Sie beide in Kontakt treten und mehr voneinander erfahren können, denn jeder Tag ist ein neuer Tag, um mehr über Ihren Partner zu erfahren und auch Spaß mit ihm zu haben.

Wenn die Beziehung mit der Zeit wächst, fühlen sich Paare wohler miteinander und erfahren, was wir mitfühlende Liebe nennen .

Wenn Sie sich keine Zeit mehr nehmen, um die Gesellschaft des anderen zu genießen, wenn Sie darauf verzichten, sich mit Ihrem Partner zu verbinden, zu lernen, Spaß zu haben, zu teilen und zusammen zu wachsen, können Sie kein leidenschaftliches und intensives Sexualleben führen.

Erstellen Sie Verabredungsnächte oder -tage, je nachdem, was für Sie beide funktioniert. Die Verbindung mit Ihrem Partner auf einer tieferen emotionalen und verletzlichen Ebene ist nicht nur für die sexuellen, sondern auch für die emotionalen Teile Ihrer Beziehung von entscheidender Bedeutung.

5. Das Ambiente Ihres Sexraums ist wichtig

Verwenden Sie Ihre fünf Sinne, um sicherzustellen, dass das Ambiente Ihres Schlafzimmers oder wo immer es verwendet wird, erstklassig ist.

Zunächst einmal würde Ihr Partner die Bemühungen zu schätzen wissen und könnte zu intensiven Gefühlen und leidenschaftlichem und wildem Sex führen. Stellen Sie sicher, dass der Ort, an dem Sie Sex haben möchten, wirklich sexy ist. 

Wie man die fünf Sinne für Sex erweckt

Wecken Sie die fünf Sinne, damit Sie und Ihr Partner sich auf verstärkten leidenschaftlichen Sex einlassen können.

  • Kerzen anzünden, diese sexy roten Lichter anmachen, die überall im Trend liegen, um ihre Augen anzusprechen.
  • Holen Sie sich eine Duftkerze, vorzugsweise Lavendel, um ihre Nase anzusprechen.
  • Erstellen Sie eine Sex-Playlist nach Wahl von Ihnen und Ihrem Partner, aber stellen Sie sicher, dass es Hintergrundmusik ist.
  • Sie könnten kreativ werden, während Sie versuchen, ihren Geschmack anzusprechen; Pralinen, Erdbeeren, Weintrauben, Eiscreme, die salzige Haut Ihres Partners zu schmecken, ist ein echter Turn-On.
  • Leidenschaftlicher Sex ist in Kontakt. Erforschen Sie ihren Körper langsam, mit glühendem Verlangen, Hingabe an Vergnügen und Liebe. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass es ein Tag mit sich kräuselnden Zehen, intensiv heißem Sex und multiplen Orgasmen werden würde.

6. Probieren Sie neue Sexstellungen aus

Verabschieden Sie sich von den traditionellen Rollen und werden Sie kreativ in Bezug auf die Positionen, die Sie verwenden. Lesen Sie Stellungen und probieren Sie neue Sexstellungen aus, da es viele Stellungen gibt und nicht nur den normalen Missionar.

Seien Sie aufgeschlossen, denn verschiedene Sexstellungen machen den Sex intensiver, und die Aufregung, neue Sexstellungen auszuprobieren, um Ihr Sexualleben anzukurbeln, könnte Spaß machen, da wir Menschen es lieben, sie zu erkunden.

Sie könnten die umgekehrte Cowgirl-Position ausprobieren, sich auf den Thron setzen und so viele weitere Sexpositionen, die Sie lernen und ausprobieren können .

7. Erkunden Sie Ihren Partner wie einen neuen Ort

Wenn Sie an einen Ort gehen, an dem Sie noch nie waren, nehmen Sie sich Zeit, um den Ort zu genießen.

Sie erfreuen sich an Dingen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben, Sie werden manchmal handlich und insgesamt sind Sie aufgeregt, neue Gebiete zu erkunden. Genau so sollten Sie Ihren Partner jedes Mal behandeln, wenn Sie Sex haben möchten.

Sie könnten überrascht sein von den unbekannten Gebieten, die Sie noch nicht erkundet haben, erkunden Sie jeden Zentimeter ihres Körpers; Verwenden Sie Ihre Zunge, zaubern Sie mit Ihren Händen, Sie könnten sogar Spielzeug verwenden, wenn sie das mögen, und staunen Sie über die Vergnügungsorte, die Sie zuvor vermisst haben oder von denen Sie nichts wussten.

8. Machen Sie es sich mit Ihrem Partner bequem

Fröhliches süßes junges schönes verliebtes Paar, das sich umarmt und Spaß im großen weißen Bett nach dem Traum hat

Erinnerst du dich an die Unbeholfenheit, die mit jemandes erstem Sex einhergeht? Die Schüchternheit? Die Eile, sich anzuziehen? Die Spannung und Belastung, weil Sie sich nicht wohl fühlen?

Das ist der Grund, warum die meisten Leute sagen: „Mein erstes Mal war schlecht.“ Das Problem liegt in ihrem Unbehagen und Unbehagen, vielleicht nicht im Sex. Und das kann auch für langfristige Beziehungen gelten . Wenn Sie sich mit Ihrem Partner nicht so wohl fühlen, wie Sie es sein sollten, dann wäre es wieder wie beim ersten Mal.

Das Beste an solchem ​​Sex passiert, wenn wir mit jemandem zusammen sind, mit dem wir uns wohl fühlen. Machen Sie es sich also bequem, beruhigen Sie Ihren Partner, machen Sie es sich im Zimmer bequem und beseitigen Sie jegliche sexuelle Angst , damit Sie den leidenschaftlichen Sex erleben können, den Sie verdienen.

 9. Schätzen Sie Ihren Partner, um sexuelle Sicherheit aufzubauen

Sexuelle Sicherheit ist ein Zustand, in dem die physischen und psychischen Grenzen des Einzelnen gewahrt und respektiert werden.

Sie müssen lernen, Ihren Partner zu schätzen und zu lieben, um eine gesunde, liebevolle Beziehung aufzubauen, die wiederum die Leidenschaft hervorbringt, die Ihre Beziehung und Ihr Sexualleben brauchen.

Öffnen Sie sich, seien Sie verletzlich gegenüber Ihrem Partner und lassen Sie sich nicht von Ängsten davon abhalten, die Intimität, Beziehung und das Sexualleben zu schaffen, das Sie beide verdienen.

Sobald Sie wissen, dass Sie wichtig sind und von Ihrem Partner geschätzt werden, können Sie es sich im Schlafzimmer gemütlich machen und sich sicher fühlen, weil Sie wissen, dass Ihr Partner Sie respektiert und Sie geschätzt werden.

Sie wären wiederum offener dafür, mit Ihrem Partner an Ihrem sexuellen Verlangen zu experimentieren und umgekehrt. Ihr Vertrauen in die Beziehung wächst, und Aktivität im Schlafzimmer ist das Ergebnis von Aktivität außerhalb der Laken.

Der bloße Gedanke, dass jemand uns so sieht und akzeptiert, wie wir wirklich sind, reicht aus, um die Intimität zu stärken, und Intimität führt zu einem Sexualleben und einer Beziehung voller Leidenschaft.

10. Pervers und laut werden

Meistens beißen wir uns auf die Lippen, um zu verhindern, dass das Stöhnen über unsere Lippen kommt und die Nachbarn stört.

Sie befürchten, dass Ihr Stöhnen wie in Pornovideos zu peinlich ist, oder vielleicht fühlen Sie sich mit Ihrem Partner oder Ihrem eigenen Stöhnen nicht wohl genug, aber Sexgeräusche wirken sich positiv auf Ihren Partner aus. Lassen Sie sie wissen, dass Sie genießen, was sie tun.

Es tut nicht weh, manchmal den Kopf in den Nacken zu legen und für deinen Partner zu stöhnen, aber wenn es dir beim Stöhnen schwer fällt, kannst du auch lernen , Sexgeräusche zu machen , mit deinem Partner pervers zu werden, um die Intensität des Sex zu steigern du hast.

11. Brechen Sie aus Ihrer Routine aus und nehmen Sie Neues an

Der Grund, warum die meisten Beziehungen auseinanderbrechen, ist der Mangel an Neuheit. Sie lassen zu, dass die Routine die Leidenschaft verdirbt, und dies wirkt sich nachteilig auf ihr Sexualleben aus .

Sie müssen Routineprüfungen und Furchen loswerden, um leidenschaftlichen Sex mit Ihrem Partner zu haben, denn Ihre Beziehung wird nur gedeihen, wenn Sie und Ihr Partner sich bewusst bemühen, in Ihrer Beziehung zu wachsen und zu lernen.

Langweilige Beziehungen führen zu langweiligem Sex und langweiliger Sex führt zu schlechtem Sex, der eine Beziehung zerstören kann. Hören Sie nie auf zu wachsen, zu lernen und sich zu verändern, denn auf diese Weise gibt es immer eine gewisse Mysteriumsebene, und darin liegt die Neuheit.

12. Probiere Oralsex aus

Es würde Sie überraschen zu wissen, dass einige Paare Oralsex aus ihrem Sexualleben ausschließen, weil Oralsex Arbeit ist und solche zusätzlichen Anstrengungen nicht jedermanns Sache sind. Sie müssen es nicht einmal jeden Tag tun. Zweimal pro Woche funktioniert, um die Würze aufrechtzuerhalten.

Lernen Sie , Ihren Partner oral zu erfreuen, kommen Sie herunter und benutzen Sie Ihre Zunge und ermutigen Sie Ihren Partner, dasselbe zu tun.

13. Konzentrieren Sie sich immer auf Ihren Partner

Haben Sie Sex nicht nur zum Zwecke des Orgasmus und Abschlusses. Manche Leute haben Sex, als würden sie eine Hausarbeit machen, und es sollte niemals so sein, wenn Sie ein leidenschaftliches Sexleben haben wollen.

Seien Sie geistig so präsent, wie Sie es körperlich sind. Konzentriere dich auf deinen Partner und auf das, was du tust.

14. Wissen, wie man um Sex bittet

Die meisten Menschen erwarten, dass ihr Partner weiß, wann sie Sex brauchen oder sich danach sehnen . Die Annahme, dass Ihr Partner weiß, was Sie wollen, ist ein Scherz und wird Probleme in Ihre Beziehung bringen.

Willst du Sex haben? Fühlen Sie sich geil? Sag es deinem Partner und hast auch keine Lust auf Sex?

Sie sollten auch lernen, Nein zu sagen. Denken Sie nicht, dass die Tatsache, dass Sie Ihren Partner wollen, offensichtlich ist. Bis Sie lernen, wie Sie Ihren Partner um Sex bitten , können Sie sich mit Ihrem Partner unglücklich fühlen.

Auch an den Tagen, an denen Sie keinen Sex haben wollen, anstatt sich dazu zu zwingen, Ihrem Partner zu gefallen und es später zu bereuen oder Ihrem Partner das Gefühl zu geben, etwas falsch gemacht zu haben, lernen Sie einfach, wie Sie zu Sex und Ihrem Partner nein sagen können.

15. Liebe ist der Schlüssel zu einem leidenschaftlichen Sexualleben

Solcher Sex wird von einer leidenschaftlichen Beziehung angetrieben, und eine leidenschaftliche Beziehung wird durch den Duft der Liebe getrübt.

Ohne Liebe kann das Vorgenannte nicht existieren, und das macht die Liebe zum Gewürz für intensiven Sex.

Fazit           

Sex ist wie ein Cocktail, aber leidenschaftlicher Sex ist wie ein Cocktail mit Früchten. Die besten Cocktails sind die mit Früchten, und das Gleiche gilt für leidenschaftlichen Sex.

Sex ist süß, aber wilder Sex ist der Cocktail mit Früchten, den Sie haben sollten.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button