Beauty & Fashion

Wintertrends 2021

Trends Herbst/Winter 2021: 6 Trends, die die neue Modesaison prägen werden

Zweifellos mussten Designer ein Publikum ansprechen, dessen Leben sich für die Saison Herbst/Winter 2021 unter außergewöhnlichen Bedingungen in einem Umfeld der Unsicherheit und Angst vor der Zukunft für immer verändert hat. Ihre Aufgabe ist es, Hoffnung, Aufregung und Lebensenergie zu kultivieren; , um alle Arten von Anfängen, Widerstandsfähigkeit und Wachstum zu initiieren. Viele stellten ihre Kollektionen, eine kreativer und futuristischer als die andere, in der virtuellen Umgebung aus und demonstrierten die Kraft der Mode, die Regeln zu initiieren, zu verbessern und neu zu schreiben. Natürlich wurden in diesem Zusammenhang auch die Trends der Saison geprägt. Hier sind die Trends für Herbst/Winter 2021, die die neue Modesaison prägen werden!

Wintertrends 2021

hohe Sättigung

Es ist eine erwiesene Tatsache, dass das Tragen von farbiger Kleidung unsere Stimmung verbessert und physiologische Veränderungen in uns verursacht. Bei der Vorbereitung ihrer Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2021 haben Modedesigner es nicht versäumt, die Dopamin-Wirkung von Farben zu nutzen. Von Versace bis Prada haben Marken in ihrer Herbst/Winter-Kollektion 2021 auf sehr lebendige Farbpaletten zurückgegriffen, die ein dringend benötigtes Gefühl von Energie und Optimismus vermitteln. Auffälliges Bonbonrosa, Senfgelb, leuchtendes Blau, beruhigendes Lavendel, energiegeladenes Orange, Smaragdgrün… jeder kommt, um den Optimismus zu verunreinigen. – Foto: Alberta Ferretti, Versace, Dolce & Gabbana

Wintertrends 2021

Skiurlaub

Après-Ski bitte! Letztes Jahr mussten wir alle so oft nach draußen gehen, wie wir es brauchten, um uns warm und sicher zu fühlen. Winterferien waren genauso beliebt wie Sommerferien. Als Spiegelbild dafür haben gemusterte Strickpullover, Pelz- und Pelzmäntel und Accessoires, Schneeschuhe, Skioveralls, die für den Skiurlaub unverzichtbar sind, die Kollektionen Herbst/Winter 2021 übernommen. – Foto: Etro, Chanel, Alberta Ferretti

 Wintertrends 2021

Pailletten

Schiebe deine Jogginghose beiseite. Bringen wir Pailletten, Pailletten, Steine, Metallic-Stoffe auf die Bühne. Was auch immer Sie in einem Party-Look suchen, sie waren auch in den Kollektionen Herbst/Winter 2021 enthalten. Eine Welt von Menschen, die natürlich mehr als genug zu Hause bleiben, die meisten wollten sich stilvoll kleiden und ausgehen und Spaß haben, ohne an irgendetwas zu denken. Er wartete auf eine sicherere Zeit für viele Organisationen, von Partys bis hin zu Hochzeiten. Vor diesem Hintergrund haben Designer auffällige Looks für Sie vorbereitet. – Foto: Dolce & Gabbana, Versace, Alberta Ferretti

Wintertrends 2021

Daunenjacken

Daunenjacken waren einst die hochtechnische Domäne der Bergforscher. Jetzt wird es von allen getragen, von Wall-Street-Händlern bis hin zu Schauspielern, Trainern, Politikern und städtischen Jugendlichen. Niemand möchte sie im Winter ausziehen, nachdem er die Wärme und den Komfort einer Daunenjacke entdeckt hat. Die gute Nachricht ist, dass jeder von Chanel über Louis Vuitton über Balenciaga bis Tom Ford seine Herbstkollektion um eine Pufferjacke erweitert hat. Einige rollten sogar mit Hybrid gefüllte Kleider und Röcke über einen Steppmantel. – Foto: Dolce & Gabbana, Givenchy, Chanel

Wintertrends 2021

Alles ist Strickerei

Wenn der Drang zum Winterschlaf einsetzt, können Sie sich darauf vorbereiten, sich in Strick zu wickeln. Von knöchellangen Pullovern über körperbedeckende Decken bis hin zu Kaschmir-Turbanen und Stricktaschen wird Strick in der neuen Saison noch einen Schritt weitergeführt. Luxuriöser Strick gewinnt immer einen zuverlässigen und wertvollen Platz in unseren Kaltwetter-Garderoben. Wir haben gesehen, wie Strickkleider in superfemininen modernen Silhouetten von Marken wie Khaite, Valentino, Bottega Veneta, Gabriela Hearst und Chloé stark auftauchen. Für jeden persönlichen Stil gibt es im kommenden Herbst ein beneidenswertes Strickstück. – Foto: Missoni, Fendi, Chloé

Wintertrends 2021

Leggins: Edition 2021

Aus dem Jahr 2020 kann man eine Lehre ziehen: Die Menschen werden sich immer für Komfort entscheiden, wenn sie die Möglichkeit haben. Deshalb sind Strumpfhosen, die wir sowohl auf der Straße als auch zu Hause oft bevorzugen, zur offiziellen Uniform der Pandemie geworden. Wir sind an Yoga-Strumpfhosen so gewöhnt, dass wir uns einen Winter ohne sie nicht vorstellen können. Modedesigner haben dies erkannt und die Strumpfhosen für die neue Saison auf die nächste Stufe gehoben und Bodys mit Ninja-Feeling kreiert. – Foto: Prada, David Koma, Saint Laurent

 

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button