Beauty & Fashion

Wissenswertes über Permanent Make-up

Daurhaftes Make Up – Was Sie wissen müssen

Stellen Sie sich vor, Sie wachen morgens auf und sehen bereits umwerfend aus und sind bereit, zur Arbeit zu gehen. Sie müssen weder früh aufstehen noch zu spät kommen, denn es wird keine Zeit mit dem lästigen Routineprozess des Schminkens verbracht. Permanent Make-up kann Zeit sparen, Geld sparen und in einigen Situationen  unser Lebensretter sein!

Was ist Permanent Make-up?

Dauerhaftes Make-up, dessen englischer Name „Permanent Make-up“ ist, hält 2 bis 5 Jahre, hat eine Geschichte von 100 Jahren und ist ein chinesischer Brauch. Bei Verwendung von Mikropigmenten (Permanent Make-up) werden natürliche und mineralische Farben unter die Haut gespritzt. Diese Methode wurde in der Antike bei Farbstoffen wie Schießpulver und Ruß angewendet und ist jetzt technischer und steriler geworden.

Wer kann sich dauerhaft schminken lassen?

Wenn Sie immer schöner und gepflegter aussehen möchten, wenn Sie sich jeden Tag schminken müssen oder wenn Sie wegen Allergien kein Make-up verwenden können; wenn Ihre Augenbrauen spärlich sind, wenn sie fallen, wenn Sie Missbildungen, Stiche, Narben oder bleibende Flecken haben; wenn Ihre Lippen dünn sind oder Ihr Lippenbereich nicht hervorsteht, wenn Sie die Form Ihrer Augenbrauen nicht mögen oder wenn Sie Ihre Augenlinie erhöhen möchten – in allen diesen Fällem können Sie sich dauerhaft schminken lassen.

Verursacht permanent Make-up Schmerzen?

Permanent Make-up ist nicht völlig schmerzfrei. Ein Lokalanästhetikum (Numbing Cream) stellt jedoch sicher, dass die Pigmentierung normalerweise nicht als schmerzhaft empfunden wird. Viele Leute reden hier über intensives Kribbeln oder Ziehen. Wenn die Anästhesie nachlässt, ist der behandelte Bereich wund und kann leicht brennen. Der Heilungsprozess verursacht oft einen leichten Juckreiz, aber unter keinen Umständen sollten Sie ihm erliegen. Wer kratzt, setzt die perfekte Punktzahl aufs Spiel.

Permanent Make-up pflegen

Unmittelbar nach der Pigmentierung sind die Hautpartien rot und geschwollen (manchmal mehr, manchmal weniger). Damit die Schwellung schnell verschwindet, kühlen Sie die behandelten Hautpartien ab. Die farbigen Hautpartien sollten weich gehalten werden, bis die Kruste, die sogenannter farbiger Schorf, entfernt ist.

Für die Pflege Ihres neuen permanenten Make-ups erhalten Sie spezielle Pflegecremes, die Sie mit nach Hause nehmen können. Um das Infektionsrisiko zu vermeiden, tragen Sie die Hautpflegecreme immer mit einem frischen Wattestäbchen auf – niemals mit den Fingern! 

Der absolute Nullpunkt nach der Pigmentierung ist: Kratzen, Reiben: So hart es sein kann – der Schorf muss sich von selbst lösen. Wenn Sie sich kratzen, riskieren Sie Narben und ein schlechteres Ergebnis. 

Solarium / Sauna / Hallenbad: Frisch gefärbte Haut sollte in den ersten 10 Tagen niemals mit (künstlicher) UV-Strahlung, Chlor oder viel salzigem Schweiß in Berührung kommen. 

Sonne: Vermeiden Sie in den ersten vier Wochen direktes Sonnenlicht. 

Make-up-Produkte: Lippenstift, Mascara, Concealer und mehr können erst nach vollständiger Heilung wieder auf die pigmentierten Hautpartien aufgetragen werden.

Wie lange hält permanent Make-up der Augenbrauen?

Dauerhaftes Make-Up kann an den Augenbrauen verwendet werden, um verzerrte Formen zu korrigieren, niedrige Augenbrauen anzuheben, eine neue anstelle einer medizinisch geformten Augenbraue zu entwerfen oder spärliche Augenbrauen auszufüllen.

Bei den meisten Hauttypen hält ein dauerhaftes Augenbrauen-Make-up nur 1 bis 2 Jahre. Der Grund für die relativ kurze Haltbarkeit liegt darin, dass sich die Augenbrauen in der Mitte der sogenannten T-Zone befinden. Diese Hautbereiche unterscheiden sich vom Rest der Haut auf Ihrem Gesicht und Ihre Haut produziert dort normalerweise mehr Öl. Infolgedessen zersetzen sich Farbpigmente schneller und das dauerhafte Make-up Ihrer Augenbrauen verblasst schneller.

Übrigens: Genau wie bei einem echten Tattoo wird Ihre Haut auch nach einem kosmetischen Tattoo einige Zeit brauchen, um zu heilen. Während dieser Zeit ist der behandelte Bereich pigmentiert. Besonders die Augenbrauen sind in der Regel zunächst sehr dunkel. In einigen Wochen sehen Sie jedoch nur die endgültigen Farbergebnisse. Also bitte keine Panik.

 

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button